2 Motoren an einen Ausgang - sinnvoll?

Rund um die Version 1.5 und 2.0
NQC und andere Software für den RCX

Moderator: Moderatoren

rcxseminarfach
Weniger als 15 Beiträge
Weniger als 15 Beiträge
Beiträge: 12
Registriert: 3. Dez 2010 13:53

2 Motoren an einen Ausgang - sinnvoll?

Beitragvon rcxseminarfach » 3. Dez 2010 18:43

Hi,

im Rahmen von meinem Seminarfach bauen wir Roboter mit dem RCX 1.0.

Es steht nur bald ein Kampf bevor, also die Roboter kleiner Gruppen treten gegeneinander an. Wir haben uns einen Hebelarm gebaut, der unter die anderen Roboter haken soll und sie vom Tisch schiebt. Übersetzung ist schon sehr kurz gewählt, da wir aber noch Platz haben könnte man den Hebelmechanismus auch mittels 2 Motoren antreiben. Die Frage ist ob das leistungsmäßig etwas bringen würde oder ob sich die beiden Motoren den Strom teilen wenn man sie beide auf einen Ausgang(c) steckt. (A und B sind für den Antrieb belegt)

Wäre sehr nett wenn Jemand dazu was sagen kann,

Gruß Julian
Zuletzt geändert von rcxseminarfach am 5. Dez 2010 15:35, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Lukas K.
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 143
Registriert: 11. Jul 2009 11:00
Wohnort: Planet Erde

Beitragvon Lukas K. » 4. Dez 2010 21:53

Erstmal Herzlich willkommen im Forum!

Ich besitze nur NXT, aber denke, dass die Motoren sich wie beim NXT den Strom "teilen".
Von daher währe es wohl nicht so sinnvoll.

Mfg: Lukas K.
Ich hafte für keine Folgen!

Mein Youtube Kanal: BinKeinName

Der Vorteil des Klugseins besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.

Benutzeravatar
Sebi
Administrator
Administrator
Beiträge: 1946
Registriert: 11. Jan 2008 14:28
Wohnort: Aub
Kontaktdaten:

Beitragvon Sebi » 4. Dez 2010 23:15

Der Motortreiber sollte genug Strom für beide liefern.

Benutzeravatar
NXT pro
Super-Enorm-Viel-Schreiber
Super-Enorm-Viel-Schreiber
Beiträge: 930
Registriert: 27. Sep 2010 21:38

Beitragvon NXT pro » 5. Dez 2010 06:52

Ich denke da mündetest du z.b Leistung 100 programmieren, um "wahre" Leistung 50 zu bekommen.
Real coders don't comment their code - it was hard to write, it should be hard to understand!

Benutzeravatar
HaWe
Administrator
Administrator
Beiträge: 5352
Registriert: 11. Jan 2006 21:01
Wohnort: ein kleiner Planet in der Nähe von Beteigeuze

Beitragvon HaWe » 5. Dez 2010 09:48

@NXTpro
wie meinst du das? power=50 bedeutet doch 50% PWM bei jedem beliebigen Strom, der ist aber nur abhängig vom Innenwiderstand des Verbrauchers (bei 2 parallelgeschalteten Motoren also der halbe Widerstand von nur 1 Motor) und nach oben begrenzt durch die Leistungsfähigkeit der Endstufe im Motortreiber...!
Was hat das lt. deiner Aussage miteinander zu tun?
@rcxseminarfach
mein Tipp: es wird funktionieren, probier's einfach aus!
Gruß,
HaWe
±·≠≈²³αβγδε∂ζλμνπξφωΔΦ≡ΠΣΨΩ∫√∀∃∈∉∧∨¬⊂⊄∩∪∅∞®
NXT NXC SCHACHROBOTER: https://www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E

rcxseminarfach
Weniger als 15 Beiträge
Weniger als 15 Beiträge
Beiträge: 12
Registriert: 3. Dez 2010 13:53

Beitragvon rcxseminarfach » 5. Dez 2010 15:35

Danke für die Tipps, ich werds mal ausprobieren...muss mir aber erst noch nen Motor von ner anderen Gruppe schnorren weil wir nur 3 Stück zur Verfügung haben :oops:

Benutzeravatar
NXT pro
Super-Enorm-Viel-Schreiber
Super-Enorm-Viel-Schreiber
Beiträge: 930
Registriert: 27. Sep 2010 21:38

Beitragvon NXT pro » 5. Dez 2010 17:35

Du kannst ja, einfach m es mal zu testen, 2 deiner 3 Motoren an einen Port anschließen und einen Port freilassen
Real coders don't comment their code - it was hard to write, it should be hard to understand!

rcxseminarfach
Weniger als 15 Beiträge
Weniger als 15 Beiträge
Beiträge: 12
Registriert: 3. Dez 2010 13:53

Beitragvon rcxseminarfach » 17. Dez 2010 19:35

Sooo,

ich hatte mir jetzt nen Motor geschnorrt. Letzendlich hab ich nicht getestet obs mit 2 Motoren besser ging aber auf jeden Fall ist die Krafübertragung gleichmäßiger gewesen weil der Hebelarm auf beiden Seiten gedrückt wurde.

Der Kampf ist nun auch vorüber, unser Roboter hat von ca 8 Kämpfen nur einen einzigen verloren , und das auch nur, weil ein Lichtsensor versagt hat und er vom Tisch gefahren ist. Der Hebelarm war also super, kein anderer Roboter hatte ne wirklich Chance. 15 Punke abgesahnt :>

rcxseminarfach
Weniger als 15 Beiträge
Weniger als 15 Beiträge
Beiträge: 12
Registriert: 3. Dez 2010 13:53

Beitragvon rcxseminarfach » 27. Mär 2011 22:52

hier noch mal ein nettes vid:

http://www.youtube.com/watch?v=XCUiO6FhUzQ


Zurück zu „Robotics Invention Systeme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste

Lego Mindstorms EV3, NXT und RCX Forum : Haftungsauschluss