[gel

Windows, Linux, MacOS

Moderator: Moderatoren

thuth
Mindstormsfreund
Mindstormsfreund
Beiträge: 5
Registriert: 26. Okt 2011 07:28

[gelöst] Linux, nxcEditor USB mit NXT verbinden

Beitragvon thuth » 22. Jan 2013 20:49

mit OpenSuse 12.2

Hallo alle,

ich habe den nxcEditor heruntergeladen und installiert, alles so wie hier beschrieben: http://nxceditor.sourceforge.net/. Nun kann ich schön programmieren und simulieren.
Gestern ist nun endlich der Baukasten gekommen, Leider bekomme ich aus der Entwicklungsumgebung keine Verbindung zum NXT (per USB verbunden)
lsusb liefert:

Code: Alles auswählen

Bus 001 Device 002: ID 046d:082b Logitech, Inc.
Bus 002 Device 002: ID 046d:c52e Logitech, Inc.
Bus 002 Device 005: ID 0694:0002 Lego Group Mindstorms NXT
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub


Und wenn ich auf das Fernglas klicke ("Roboter suchen und verbinden") wird in /var/log/messages folgendes protokolliert:

Code: Alles auswählen

Jan 22 20:26:01 rechner sudo:   thomas : TTY=unknown ; PWD=/home/thomas/Dokumente ; USER=root ; COMMAND=/usr/local/bin/nexttool /COM=usb -listbricks
Jan 22 20:26:01 rechner sudo:   thomas : TTY=unknown ; PWD=/home/thomas/Dokumente ; USER=root ; COMMAND=/usr/local/bin/nexttool /COM=usb -getname
Jan 22 20:26:01 rechner sudo:   thomas : TTY=unknown ; PWD=/home/thomas/Dokumente ; USER=root ; COMMAND=/usr/local/bin/nexttool /COM= -getname


Kann da jemand etwas mit anfangen? Was kann ich noch an Infos liefern?

Danke für alle Tipps!

Gruß von
Thomas
Zuletzt geändert von thuth am 25. Jan 2013 07:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
HaWe
Administrator
Administrator
Beiträge: 5402
Registriert: 11. Jan 2006 21:01
Wohnort: ein kleiner Planet in der Nähe von Beteigeuze

Re: Linux, nxcEditor USB mit NXT verbinden

Beitragvon HaWe » 22. Jan 2013 21:52

frag mal im US Forum - ich weiß, dass John Hansen auch an Linux-Unterstützung für NXC arbeitet:
http://sourceforge.net/apps/phpbb/mindboards/

thuth
Mindstormsfreund
Mindstormsfreund
Beiträge: 5
Registriert: 26. Okt 2011 07:28

Re: Linux, nxcEditor USB mit NXT verbinden

Beitragvon thuth » 23. Jan 2013 18:20

...ok, wer lesen kann ist, ist wie immer klar im Vorteil. Folgenden Hinweis habe ich (auf der o.g. Seite) noch zu nbc & nexttool gefunden:
Attention: These two programs need ia32-libs to work on 64-bit Linux

Was heißt das?

Danke nochmal für weitere Tipps
Und Gruß von
Thomas

Benutzeravatar
HaWe
Administrator
Administrator
Beiträge: 5402
Registriert: 11. Jan 2006 21:01
Wohnort: ein kleiner Planet in der Nähe von Beteigeuze

Re: Linux, nxcEditor USB mit NXT verbinden

Beitragvon HaWe » 23. Jan 2013 18:51

ich glaube aus meiner Erfahrung hier im Forum nicht, dass hier allzuviele Linux-User unter uns weilen.
Auch das würde ich im Mindboards-Forum fragen - oder in einem Linux-Forum.

Benutzeravatar
legotechnicus
Hilft fleißig mit!!!
Hilft fleißig mit!!!
Beiträge: 46
Registriert: 25. Nov 2012 20:09

Re: Linux, nxcEditor USB mit NXT verbinden

Beitragvon legotechnicus » 23. Jan 2013 19:04

hi,
hier ist einer mit Linuxkentnissen und die Meldung sagt soviel wie :
um auf einem 64 bit system (sieh in den Infos deines System ob du 32 oder 64 bit hast) zu funktionieren braucht er das Paket: ia32-libs .
Das Paket kannst du in deinem Paketmanager wie z.B. Synaptic herunterladen .
Wenn du Hilfe brauchst schreib mir eine PN :mail: .
ich hoffe das ich helfen kann.
Fehler können passieren; auch mir :)

Benutzeravatar
HaWe
Administrator
Administrator
Beiträge: 5402
Registriert: 11. Jan 2006 21:01
Wohnort: ein kleiner Planet in der Nähe von Beteigeuze

Re: Linux, nxcEditor USB mit NXT verbinden

Beitragvon HaWe » 23. Jan 2013 19:20

super, dann hätten wir hier ja vllt gleich jemanden, der den neuen EV3 mit Linux und C programmieren kann :)

thuth
Mindstormsfreund
Mindstormsfreund
Beiträge: 5
Registriert: 26. Okt 2011 07:28

Re: Linux, nxcEditor USB mit NXT verbinden

Beitragvon thuth » 24. Jan 2013 07:24

...so, auf die Idee "ia32-libs" zu installieren, bin ich auch schon gekommen, die konnte ich aber nicht finden. Aber etwas weiter gegoogelt, bin ich jetzt auf diese Diskussion gestoßen: http://www.linux-club.de/viewtopic.php?f=3&t=107428. Ganz unten wird "patterns-OpenSUSE-32bit" genannt, das werde ich heute abend mal testen und hier dann berichten!

Danke schonmal und bis später...

Grüße von
Thomas

Benutzeravatar
legotechnicus
Hilft fleißig mit!!!
Hilft fleißig mit!!!
Beiträge: 46
Registriert: 25. Nov 2012 20:09

Re: Linux, nxcEditor USB mit NXT verbinden

Beitragvon legotechnicus » 24. Jan 2013 14:43

Vielleicht fehlt die Quelle,
unter Ubuntu bei mir ist es drin.
Such mal im Internet nach der Quelle des Pakets
und Schau ob du die eingebunden hast.
Fehler können passieren; auch mir :)

thuth
Mindstormsfreund
Mindstormsfreund
Beiträge: 5
Registriert: 26. Okt 2011 07:28

Re: Linux, nxcEditor USB mit NXT verbinden

Beitragvon thuth » 24. Jan 2013 20:57

...in Ubuntu und Debian scheint es drin zu sein.

Ich habe inzwischen den entscheidenden Hinweis bekommen:

Code: Alles auswählen

#zypper in libusb-0_1-4-32bit


Damit ist alles gut und der Robi rollt endlich durch die Bude :-)

Danke für alle Tipps

Gruß von
Thomas


Zurück zu „Betriebssysteme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Lego Mindstorms EV3, NXT und RCX Forum : Haftungsauschluss