Der Zwiebelschneide-Roboter

Mindstorms im Unterricht. Ideen, Vorstellungen

Moderator: Moderatoren

Zwiebelschneide Roboter- möglich oder nicht?

Umfrage endete am 5. Feb 2009 09:49

Ja
12
100%
Nein
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 12

Onion Bongos
Mindstormsfreund
Mindstormsfreund
Beiträge: 6
Registriert: 20. Jan 2009 10:11

Der Zwiebelschneide-Roboter

Beitragvon Onion Bongos » 22. Jan 2009 09:49

Wir machen an unserer Schule ein Projekt mit Lego Mindstorms. Wir sind einen anderen Gedankengang als unsere Mitschüler gegangen und wollen einen Zwiebelschneide-Roboter konstruieren!
Nun wissen wir nicht, wie wir mit 3 Motoren einen Roboter bauen sollen, der eine Zwiebel greift, schneidet und wieder auf einem Teller ablegt.
Wir hoffen auf anregungen, eure Onion Bongos

Benutzeravatar
Vince
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 212
Registriert: 27. Jul 2008 12:18

Beitragvon Vince » 22. Jan 2009 14:49

1motor: zwiebel greifen
2motor: wenn nötig, rannziehen
3motor: schneiden (ich schätze mal mit einem messer oder) !?
Gruß Vince

mindstormsler
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 240
Registriert: 17. Sep 2008 12:06

Beitragvon mindstormsler » 22. Jan 2009 14:54

Gute Idee! Ist auf jeden Fall mal was neues und nicht immer nur ein liniennachfahrroboter!
ich denke schon das das zu realisieren ist! ich würde ein Fließband bauen auf dem die Zwiebel entlangfahren und an einer bestimmten Stelle werden die dann geschnitten!
Wie gesagt Lustige Idee!

Benutzeravatar
sirs
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 274
Registriert: 17. Mär 2008 16:45
Wohnort: Bayern!

Beitragvon sirs » 22. Jan 2009 16:01

nehmt statt einem Messer ne Kettensäge! geht viel schöner! Nee, Scherz

Du musst aber sehr viel Druck auf das Messer bringen, wenn du nur einen Motor hast und das braucht eine verdammt gute Übersetzung.

Besser du nimmst ein Fließband oder einen aus dem Roboter herausfahrenden Tisch, dann kannst du das Messer auch bewegen (vor und zurück) und brauchst weniger Kraft.
Es grüßt euch sirs! hier klicken :)
Das KÄSEPARADOX: Je mehr Käse, desto mehr Löcher. Je mehr Löcher, desto weniger Käse. -> Mehr = Weniger

Benutzeravatar
Didistreu
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 188
Registriert: 5. Jun 2008 20:15
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitragvon Didistreu » 22. Jan 2009 19:42

Ihr könnt die Zwiebeln auf ein Fließband legen und immer wenn das messer heruntergegangen ist mit einem Motor auf der einen Seite eine neue Zwiegel hereinlassen und auf der anderen Seite eine heraus.

Wenn ihr fertig seit könnt ihr dann bitte ein Bild oder Eventuel ne ldd reinstellen(ldd)

Gruß Didi

edit: Willkommen im Forum Onion Bongos
Du bist, was du isst.
Jetzt weiß ich, warum mich aller "Der Schreckliche nennen"

Onion Bongos
Mindstormsfreund
Mindstormsfreund
Beiträge: 6
Registriert: 20. Jan 2009 10:11

Beitragvon Onion Bongos » 19. Feb 2009 09:51

wir hatten uns gedacht , wir könnten eine art Drehkranz benutzen um den Zwiebelschneider darauf zu stellen ....
Dann könnte er sich zu den Zwiebeln drehen , sie greifen , dann weiter drehen (z.b. auf einen Teller) und dann schneiden!
Das problem is dabei , die Anbringung des Messers!
Vorschläge wären nett =)

Lg eure Onion Bongos

Benutzeravatar
Didistreu
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 188
Registriert: 5. Jun 2008 20:15
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitragvon Didistreu » 24. Feb 2009 07:46

Vieleicht nicht die schönste Lösung aber Festkleben. Es muss ja nicht Am Mindstormslego sein. Ihr könnt Euch die Alten Bauklotzlegos nehmen und mit einbauen.

Gruß Didi
Du bist, was du isst.

Jetzt weiß ich, warum mich aller "Der Schreckliche nennen"

Onion Bongos
Mindstormsfreund
Mindstormsfreund
Beiträge: 6
Registriert: 20. Jan 2009 10:11

Beitragvon Onion Bongos » 3. Mär 2009 10:05

Hallo Leute,
könntet ihr uns vielleicht noch etwas bei die Schneibewegung helfen. Wir dachten, dass wir mit dem Dampflok Prinzip das Messer in Gang setzten können. Ist dies möglich?

Wir sitzen zurzeit noch an der Konstruktion und kommen gut voran.

Wir erhoffen zahlreiche Antworten

verbleiben mit freundlichen Grüßen - eure Onion Bongos

Onion Bongos
Mindstormsfreund
Mindstormsfreund
Beiträge: 6
Registriert: 20. Jan 2009 10:11

Beitragvon Onion Bongos » 24. Mär 2009 10:18

Hi,
wir sind zu der Entscheidung gekommen, das es realisierbarer ist anstatt der Zwiebel eine Banane zu schneiden. Eine Zwiebel ist demnach zu hart um mit einem solchen nxt-motor durchzuschneiden.

Findet ihr das sinnvoll? Mit dem Projekt gibt es sonst nur Probleme mit der Stabiltät und diese können wir selbst beheben.

Benutzeravatar
Didistreu
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 188
Registriert: 5. Jun 2008 20:15
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitragvon Didistreu » 30. Mär 2009 13:09

Hi
Bei einer Banane könnte man auch das Fallbeilprinzip verwenden.

Gruß Didi
Du bist, was du isst.

Jetzt weiß ich, warum mich aller "Der Schreckliche nennen"

Benutzeravatar
sirs
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 274
Registriert: 17. Mär 2008 16:45
Wohnort: Bayern!

Beitragvon sirs » 30. Mär 2009 13:28

Nicht vergessen: Sicherheitshinweise anbringen!
Warum: Siehe Bild

Bild
Es grüßt euch sirs! hier klicken :)

Das KÄSEPARADOX: Je mehr Käse, desto mehr Löcher. Je mehr Löcher, desto weniger Käse. -> Mehr = Weniger

Onion Bongos
Mindstormsfreund
Mindstormsfreund
Beiträge: 6
Registriert: 20. Jan 2009 10:11

Beitragvon Onion Bongos » 23. Apr 2009 08:58

nach langer Pause sind wir jetz wieder da un wir haben einige fortschritte gemacht....

so haben wir uns entschlossen keine Zwiebel sondern eine Banane zu schneiden... ein Zwiebel is eifach zu hart um sie mit den schwachen NXT-Motoren zu durchschneiden.

Des weiteren haben wir beschlossen die banane direkt mit den Greifarmen zu schneiden.... dazu haben wir überlegt messer oder klingen an den armen anzubringen...

geschnittene banane soll dann auf einen teller fallen der auf einem kleinen wagen steht für den wir bereits einen kippmechanismus konstruiert haben....


für weitere ideen un anregungen un vorschläge sind wir offen =)=)

bis dann eure Banana Bongos

Benutzeravatar
spucknapf
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 200
Registriert: 14. Jan 2009 19:15
Wohnort: Teunz

Beitragvon spucknapf » 23. Apr 2009 14:01

das mit dem Kippmechanismus hört sich doch gar nicht schlecht an schickt doch mal n' par Bilder rein

Onion Bongos
Mindstormsfreund
Mindstormsfreund
Beiträge: 6
Registriert: 20. Jan 2009 10:11

Bilder

Beitragvon Onion Bongos » 12. Mai 2009 09:30

Hallo an alle,
Wir haben mal ein paar Bilder hochgeladen. Hier sind die Links:[img]
http://www.bilder-space.de/show.php?fil ... 3dGhne.JPG

http://www.bilder-space.de/show.php?fil ... xGmNHA.JPG

http://www.bilder-space.de/show.php?fil ... HyrtMk.JPG

http://www.bilder-space.de/show.php?fil ... CUjiC7.JPG

http://www.bilder-space.de/show.php?fil ... Mi9fcW.JPG

Jetzt wisst ihr worüber wir die ganze zeit gesprochen haben.

Mit freundlichen Grüßen

eure banana pros


Zurück zu „Unterricht & AG“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

Lego Mindstorms EV3, NXT und RCX Forum : Haftungsauschluss