Multifunktioneller Partyroboter

Mindstorms im Unterricht. Ideen, Vorstellungen

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Quantum Toast
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 187
Registriert: 26. Nov 2008 14:56
Wohnort: Anie

Beitragvon Quantum Toast » 15. Apr 2009 09:00

oh.
jep. stimmt.

aber ich würde eher nur melodien abspielen
nix gibts!

Weavel
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 262
Registriert: 1. Jan 2009 17:00
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Weavel » 15. Apr 2009 11:02

Edit: @Weavel : änder mal bitte net die ganze Zeit deine Beiträge

Ich vermeide nunmal Doppelposts.
If anything can go wrong, it will.
Hilf mit beim Wikibook über NXC.
Infos

Benutzeravatar
NXmatzeT
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 157
Registriert: 21. Mai 2007 13:14
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon NXmatzeT » 15. Apr 2009 14:35

Hey, das Thema ist hier nicht, was der NXT alles ausspucken kann! Bleibt mal bei der Sache!
Euer NXmatzeT

Benutzeravatar
spucknapf
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 200
Registriert: 14. Jan 2009 19:15
Wohnort: Teunz

Beitragvon spucknapf » 16. Apr 2009 08:05

Sie wollen doch auch das der NXT Musik widergiebt

Weavel
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 262
Registriert: 1. Jan 2009 17:00
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Weavel » 16. Apr 2009 19:28

lernt einfach J2ME, dann könnt ihr musik vom handy abspielen
If anything can go wrong, it will.

Hilf mit beim Wikibook über NXC.

Infos

Anna
Weniger als 15 Beiträge
Weniger als 15 Beiträge
Beiträge: 9
Registriert: 27. Jan 2009 20:20

Beitragvon Anna » 16. Apr 2009 20:10

wie wir das mit der musik machen wollen, wissen wir eigentlich selbst noch nicht so genau. irgendwie haben wir noch keine Ahnung, wie unser Projekt umsetzen, wir wissen nur, wie es am Ende aussehen soll :)

Benutzeravatar
spucknapf
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 200
Registriert: 14. Jan 2009 19:15
Wohnort: Teunz

Beitragvon spucknapf » 17. Apr 2009 07:41

Wenn ihr ein Handy mit Bleutooth habt dann könt ihr das machen mit der Musik aber es müssen halt Lieder droben sein

Weavel
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 262
Registriert: 1. Jan 2009 17:00
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Weavel » 17. Apr 2009 18:59

das hab ich gemeint!
If anything can go wrong, it will.

Hilf mit beim Wikibook über NXC.

Infos

Benutzeravatar
spucknapf
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 200
Registriert: 14. Jan 2009 19:15
Wohnort: Teunz

Beitragvon spucknapf » 18. Apr 2009 07:13

@Weavel hättest dich auch schon ein bischen deutlicher ausdrücken können

Da müssen sie aber ein Programm für das Handy entwieckeln oder

Benutzeravatar
Dunkle Macht
Enorm-Viel-Schreiber
Enorm-Viel-Schreiber
Beiträge: 749
Registriert: 6. Jun 2008 15:37
Wohnort: Legau
Kontaktdaten:

Beitragvon Dunkle Macht » 18. Apr 2009 12:02

spucknapf hat geschrieben:Da müssen sie aber ein Programm für das Handy entwieckeln oder


Nein! Hat Weavel doch geschrieben!
lernt einfach J2ME, dann könnt ihr musik vom handy abspielen

Weavel
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 262
Registriert: 1. Jan 2009 17:00
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Weavel » 18. Apr 2009 15:19

J2ME= Java 2 Micro Edition http://de.wikipedia.org/wiki/J2ME

Google is your friend!
If anything can go wrong, it will.

Hilf mit beim Wikibook über NXC.

Infos

Benutzeravatar
spucknapf
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 200
Registriert: 14. Jan 2009 19:15
Wohnort: Teunz

Beitragvon spucknapf » 19. Apr 2009 06:41

Achso

Anna
Weniger als 15 Beiträge
Weniger als 15 Beiträge
Beiträge: 9
Registriert: 27. Jan 2009 20:20

Beitragvon Anna » 26. Apr 2009 16:40

Also wir haben uns das jetzt so überlegt, dass unser Roboter erst einen Tanz aufführen soll und dann anschließend auf einer Linie in Richtung Einschenkhilfe fahren. An unsere Einschenkhilfe bauen wir noch eine Konstruktion, gegen die der Roboter dann fahren soll, damit das Glas, das sich unter der Einschenkhilfe befindet, gefüllt werden kann. Anschließend soll der Roboter das Glas greifen und zu einer anderen Stelle fahren.
Wir wissen nur noch nicht, wie die Einschenkhilfe wieder in die Ausgangsposition gebracht werden kann.

Benutzeravatar
spucknapf
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 200
Registriert: 14. Jan 2009 19:15
Wohnort: Teunz

Beitragvon spucknapf » 27. Apr 2009 13:59

Das ist ganz einfach wie bei einem Linien folger halt nur ganz einfachstat vorwärtz rückwertz

Benutzeravatar
Dunkle Macht
Enorm-Viel-Schreiber
Enorm-Viel-Schreiber
Beiträge: 749
Registriert: 6. Jun 2008 15:37
Wohnort: Legau
Kontaktdaten:

Beitragvon Dunkle Macht » 27. Apr 2009 14:05

spucknapf hat geschrieben:Das ist ganz einfach wie bei einem Linien folger halt nur ganz einfachstat vorwärtz rückwertz


:?:
Was?

Kannst du das nochmal bearbeiten?


Zurück zu „Unterricht & AG“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Lego Mindstorms EV3, NXT und RCX Forum : Haftungsauschluss