Praktikum in irgenteiner einrichtung?

Mindstorms im Unterricht. Ideen, Vorstellungen

Moderator: Moderatoren

Mind. 2.0
Weniger als 15 Beiträge
Weniger als 15 Beiträge
Beiträge: 10
Registriert: 25. Okt 2009 17:07

Praktikum in irgenteiner einrichtung?

Beitragvon Mind. 2.0 » 26. Okt 2009 19:48

Hi ihr!

Ich habe nächstes Jahr ein Praktikum für 2 Wochen und beschäftige mich sehr mit dem Mindstorm 2.0 sowie mit seinem vorgänger.
Ich habe mir gedacht, dass es in der richtung doch auch Praktika geben muss.
Wenn jemand was darüber weiß teile er mir dass bitte mit.

Mind. 2.0

Benutzeravatar
fakusb
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 113
Registriert: 5. Sep 2009 19:30
Wohnort: 127.0.0.1

Beitragvon fakusb » 26. Okt 2009 21:06

Hm, wo willst du da Praktikum machen? Also, ich glaube nicht, das es einen Betrieb gibt, der mit NXT arbeitet. "Sowas in der Richtung" wäre eindeutig Mechatronik, du kannst ja mal nach einem Mechatronik-Schülerpraktikum suchen, ich weiß leider aber nicht, wo sowas angeboten wird.

Computerfreak
Schreibt super viel
Schreibt super viel
Beiträge: 406
Registriert: 26. Dez 2007 20:01

Beitragvon Computerfreak » 27. Okt 2009 21:54

Oder du nimmst Informatik. Wenn du Glück hast, findest du was mit Robotern (eher unwahrscheinlich - mit NXTs schon gar nicht). Wenn nicht, dann programmierst du eben irgendwas. Es kommt ganz darauf an, was du lieber machst. Mechatronik ist nicht das reine Programmieren, sondern auch Schaltkreise erstellen und mechanische Sachen machen. Mechatronik ist eine Mischung aus Mechanik und Elektronik.

Benutzeravatar
Tim Sasdrich
Enorm-Viel-Schreiber
Enorm-Viel-Schreiber
Beiträge: 797
Registriert: 14. Okt 2007 12:19
Wohnort: VS
Kontaktdaten:

Beitragvon Tim Sasdrich » 27. Okt 2009 23:42

Vll. wäre Systemelektroniker etwas. Da ist weniger Mechanik dabei.

Daniel Slavik
Hilft fleißig mit!!!
Hilft fleißig mit!!!
Beiträge: 53
Registriert: 29. Aug 2008 10:03
Wohnort: Ilshofen

Beitragvon Daniel Slavik » 28. Okt 2009 17:28

hi
ich mache bei einer firma ein prakti.
die stellen robo arme her und programmiernen sie auch vlilleicht kucks mal nach so was



gruß dani
das leben ist Stoffwechselendprodukt aber die grafik ist geil.

Benutzeravatar
Felixfkccc
Moderator
Moderator
Beiträge: 889
Registriert: 29. Jul 2007 19:27
Wohnort: Niederösterreich (Österreich)
Kontaktdaten:

Beitragvon Felixfkccc » 28. Okt 2009 20:14

Ich habe bei einer Software Firma gearbeitet.

Mit Mindstormsroboter wirst du 100% nichts finden......

Benutzeravatar
HaWe
Administrator
Administrator
Beiträge: 5398
Registriert: 11. Jan 2006 21:01
Wohnort: ein kleiner Planet in der Nähe von Beteigeuze

Beitragvon HaWe » 28. Okt 2009 20:21

...außer vlt an der Uni, wie an der RWTH Aachen.
Da haben die 200 Stück.

Aber ob du da als Praktikant unterkommst...?

..oder probiers gleich am MIT: vlt kannst du da den NXT-Nachfolger mit-entwickeln :PP
Gruß,
HaWe
±·≠≈²³αβγδε∂ζλμνπξφωΔΦ≡ΠΣΨΩ∫√∀∃∈∉∧∨¬⊂⊄∩∪∅∞®
NXT NXC SCHACHROBOTER: https://www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E

Linus
Enorm-Viel-Schreiber
Enorm-Viel-Schreiber
Beiträge: 512
Registriert: 13. Jul 2007 15:50

Beitragvon Linus » 29. Okt 2009 02:57

Deine größte Chance für speziell Mindstorms-Roboter wäre bestimmt die Lehre. Das heißt, du schaust, ob es an einer Uni, an einer Schule, in einem Kindergarten (?), bei einem Betrieb, auf einer Messe, oder an einem Tag der offenen Tür irgendwo etwas mit Mindstorms gibt, oder geben soll.

Z.B. wenn eben eine Schule so eine AG oder einen Kurs einrichten will, oder wenn die an einem Wettbewerb teilnehmen möchten (z.T. kriegt man dann die Kästen sogar umsonst).

Und da müsstest du in dem Praktikum hauptsächlich einen auf Tutor / Trainer / Lehrer / Betreuer machen. Wo dann etwas mit Mindstorms hochgezogen wird, was auch "Sinn" hat, also wo man was bei lernt. Oder vielleicht gibt es sowas wie die FLL auch in Deutschland? Und du kannst ein Team betreuen?

Einen "sinnvollen Roboter als tolle Erfindung" zu bauen, schätze ich für nen Praktikum eher schwer an.


Alternative: Direkt bei LEGO Deutschland anfragen...


Letztendlich hab ich nen Tipp für dich: Wenn die Programmieren mit Mindstorms Spaß macht, könnte es da auch ohne Mindstorms tun. Mit LEGO kann man eher noch "zu Hause spielen". Vielleicht lernst du in einer "IT-Firma" eher was aus dem "echten Berufsleben" kennen, was dir auch Spaß macht und dich weiterbringt, oder dir neue Ideen und Wünsche eröffnet...
RWTH - Mindstorms NXT Toolbox for MATLAB - www.mindstorms.rwth-aachen.de
Beispielvideo mit der Toolbox in Aktion

Daniel Slavik
Hilft fleißig mit!!!
Hilft fleißig mit!!!
Beiträge: 53
Registriert: 29. Aug 2008 10:03
Wohnort: Ilshofen

Beitragvon Daniel Slavik » 29. Okt 2009 14:22

Hi
Linus hat geschrieben:

Alternative: Direkt bei LEGO Deutschland anfragen...

.

Aber ich glaub nicht das es dir wert ist jeden tag ein paar hundert kilometre zu fahren.
und deine elter werden dir auch sagen das das blödsinn ist .
ich würde was in deine nähe machen. du kannst ja trozdem mit mindstorms.

gruß dani

Ps wenn du wirklich sachen mitprogrammieren machen willst dann geh in eine IT-Betrib
das leben ist Stoffwechselendprodukt aber die grafik ist geil.


Zurück zu „Unterricht & AG“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Lego Mindstorms EV3, NXT und RCX Forum : Haftungsauschluss