[Dringend!] Linie Mit L

Mindstorms im Unterricht. Ideen, Vorstellungen

Moderator: Moderatoren

NXT-b00N
Mindstormsfreund
Mindstormsfreund
Beiträge: 5
Registriert: 17. Jan 2010 15:13
Kontaktdaten:

[Dringend!] Linie Mit Lücken Folgen & Zählen

Beitragvon NXT-b00N » 17. Jan 2010 16:33

Hallo Leute.
Wir brauchen für eine AG einen kleinen Gedankenanstoss.
Wir benutzen in der Schule einen NXT 1.0 Roboter in der Education Version.

Unser kleines Projekt:
Roboter soll schwarzer Linie Folgen,
Linie hat Lücken,
Lücken sollen gezählt werden.

Der Roboter fährt zwar die Linie ab(Nach Bauanleitung im Programm),aber wenn eine Lücke kommt,dann dreht er sich.(Weil fährt ja immer Zick-Zack)

Wie soll er die Lücken zählen? Variablen wurden uns nur sehr spärlich erklärt(Versuch klappte auch nicht.)

Könnt ihr uns helfen? Wär super.

MFG.

Das €dit-Tier sagt:Per ICQ Könnt ihr euch auch gerne Melden.
Nummer Steht im Profil. Danke.

Benutzeravatar
Plüschtier
Moderator
Moderator
Beiträge: 861
Registriert: 3. Sep 2007 14:47
Wohnort: Salzbergen

Beitragvon Plüschtier » 17. Jan 2010 17:56

Wie viele Lichtsensoren habt ihr denn angebaut?
Gruß Plüschtier

NXT-b00N
Mindstormsfreund
Mindstormsfreund
Beiträge: 5
Registriert: 17. Jan 2010 15:13
Kontaktdaten:

Beitragvon NXT-b00N » 17. Jan 2010 18:18

Leider nur einen.

Adragon
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 91
Registriert: 14. Okt 2009 13:48
Wohnort: Aidlingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Adragon » 17. Jan 2010 18:29

Um Diesen Versuch richtig umzusetzen bräuchtet ihr zwei sensoren oder die lücken müssten andersfarbig als die schwarze linie sein. Die Lücken zu zählen ist einfach allerdings kann der nxt mit einem sensor nicht unterscheiden ob er die linie verlassen hat oder ob die lücke kommt
Komm auf die dunkle Seite
P.S.
Wir ham auch kekse

NXT-b00N
Mindstormsfreund
Mindstormsfreund
Beiträge: 5
Registriert: 17. Jan 2010 15:13
Kontaktdaten:

Beitragvon NXT-b00N » 17. Jan 2010 18:59

Eben das kam uns auch komisch vor.
Der Lehrer meinte,dass die Lücken nicht in Kurven sind. Hilft uns aber auch nicht weiter,oder?

Benutzeravatar
fakusb
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 113
Registriert: 5. Sep 2009 19:30
Wohnort: 127.0.0.1

Beitragvon fakusb » 17. Jan 2010 20:52

Du musst das so machen: Wenn dich der Roboter beim Versuch, die schwarze Linie wieder zu finden, nachdem er auf Weiß gelandet ist, mehr als 90° (bzw ausprobieren, wieviele Grad das sind) dreht, hat er eine Lücke gefunden. Dann drehst du zurück und fährst an den Anfang der nächsten Linie.

NXT-b00N
Mindstormsfreund
Mindstormsfreund
Beiträge: 5
Registriert: 17. Jan 2010 15:13
Kontaktdaten:

Beitragvon NXT-b00N » 17. Jan 2010 21:16

danke schon mal für die antworten
genau so etwas haben wir auch schon gedacht.
aber wie soll ich das denn in dem programm machen? da gibts doch keine einstellung/aktion für wenn der roboter zB mehr als 60 grad eine kurve machen soll das er dann etwas nachfolgendes ausführt...oder gibt es so etwas?
mfg

Benutzeravatar
Tim Sasdrich
Enorm-Viel-Schreiber
Enorm-Viel-Schreiber
Beiträge: 797
Registriert: 14. Okt 2007 12:19
Wohnort: VS
Kontaktdaten:

Beitragvon Tim Sasdrich » 17. Jan 2010 22:32

Das geht schon. Es gibt glaub in der erweiterten Palette so eine Funktion um den Drehsensor abzufragen.

PS: Sorry, ich habe schon seit knapp einem Jahr so gut wie nichts mehr mit Lego Mindstorms gemacht, daher kenne ich mich nicht mehr so gut damit aus.

Benutzeravatar
fakusb
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 113
Registriert: 5. Sep 2009 19:30
Wohnort: 127.0.0.1

Beitragvon fakusb » 18. Jan 2010 20:12

tut mir Leid, ich benutze nicht die grafische Software, sondern NXC.

NXT-b00N
Mindstormsfreund
Mindstormsfreund
Beiträge: 5
Registriert: 17. Jan 2010 15:13
Kontaktdaten:

Beitragvon NXT-b00N » 21. Jan 2010 17:20

Auch von uns gibt es Neuigkeiten,Danke schonmal!
Hier unser Programm(wenn Datei gebraucht,einfach sagen,ich ladse dann hoch.): http://213.133.100.59/user/FeatR/nxt/NXT.jpg
Programm geht solange,bis geklatscht wird.
Display zeigt die Aktuelle Anzahl an Lücken an.

Allerdings gibts ein neues Problem:
Der Roboter fährt die Linie ab,kommt auf eine Lücke,merkt das Durch den Drehsensor,geht in die Nächste schleife(Die Andersrum arbeitet) und fährt weiter die Linie ab. Nur wenn wieder eine Lücke kommt,beachtet er diese nicht und fährt wieder Kreise.
Wo liegt der Fehler?

Viele Liebe Grüße.


Zurück zu „Unterricht & AG“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Lego Mindstorms EV3, NXT und RCX Forum : Haftungsauschluss