Pneumatik in ML CAD

LeoCad, LDraw, MLCad, Lego Digital Designer

Moderator: Moderatoren

agentsmith1612
Schreibt ab und zu
Schreibt ab und zu
Beiträge: 21
Registriert: 21. Feb 2007 18:40

Pneumatik in ML CAD

Beitragvon agentsmith1612 » 25. Sep 2007 18:16

Ich habe mal wieder eine Frage, ich habe auch shcon seit 1 Stunde in google gesucht aber da hab ich nichts gefunden.
Vielleicht weiß das ja hier einer.

Kann man in ML CAD irgendwie die Pneumatik Kompressoren und Zylinder und Schläuche machen?
Oder gibt es ein Pack dafür?

So einen Air Tank und Verteiler Ventil gibt es ja.

Hat sich erledigt habe schon gefunden was ich suche endlihc mal.
Hier gibts die Teile
http://kclague.net/pneumaped/pneumatic1.zip

Aber doch noch eine Frage: Wie kann ich dann diese Pneumatik Schläuche machen?
mfg: Alexander Hoffmann

Benutzeravatar
formatc1702
Moderator
Moderator
Beiträge: 538
Registriert: 23. Mai 2005 22:49
Wohnort: mexico city
Kontaktdaten:

Beitragvon formatc1702 » 25. Sep 2007 21:05

hey!

in mlcad gibt es eine funktion um flexible elemente (schläuche, gummis, kabel, flex-tubes) zu erstellen. irgendwo in einer der toolbars (sorry, hab das programm nicht vor mir :lol: ) ist ein knopf auf dem man so eine art schlauch sieht. probiers mal damit.

ich habe es selber noch nie benutzt aber ich glaube du brauchst die koordinaten der anfangs- und endpunkte und noch zwei andere damit der schlauch wirklich an den anschlüssen steckt und nicht vorzeitig abknickt.
probier mal aus und spiel mit den koordinaten :wink: und zeig dein ergebnis, wenn du es raus hast!
>format c:_
-> http://formatc.co.nr

nützliche seite

Bild
WIDERSTAND IST ZWECKLOS

agentsmith1612
Schreibt ab und zu
Schreibt ab und zu
Beiträge: 21
Registriert: 21. Feb 2007 18:40

Beitragvon agentsmith1612 » 26. Sep 2007 05:34

schon mal Danke für deine Hilfe.

Aber den Buttom kenn ich schon nur das man da nur so andere Schläuche zeichnen kann und keine pneumatik Schläuche.

Damit hab ich mich auch schon etwas auseinander gesetzt und sowas hinebkommen. Aber ich würde gerne sowas mit Pneumatikschläuchen machen.
Bild
mfg: Alexander Hoffmann

Benutzeravatar
formatc1702
Moderator
Moderator
Beiträge: 538
Registriert: 23. Mai 2005 22:49
Wohnort: mexico city
Kontaktdaten:

Beitragvon formatc1702 » 26. Sep 2007 13:52

oh, wusste nicht, das man damit nur die dicken schläuche erstellen kan...
hab aber was sinnvolles gefunden:

:arrow: http://www.kclague.net/LSynth/index.htm

gut für kabel, pneumatic und gummis! die bilder sehen echt gut aus

Bild

Bild

viel glück damit! zeig dann mal was du damit gemacht hast :wink:
>format c:_

-> http://formatc.co.nr



nützliche seite



Bild

WIDERSTAND IST ZWECKLOS

agentsmith1612
Schreibt ab und zu
Schreibt ab und zu
Beiträge: 21
Registriert: 21. Feb 2007 18:40

Beitragvon agentsmith1612 » 26. Sep 2007 16:20

Ok ich habe das installiert und mal gucken wie ich damit klar komme ich kann euch dann meine ersten Versuche mal zeigen.

Denn das was ich eigentlich bauen möchte ist noch viel viel größer und auch mal aufwendiger aber zuerst einmal muss ich ja die "Grundlagen" für das schaffen was ich da bauen möchte.

Edit:

Ich habe diesen "Schlauchlehrgang" gefunden:
http://www.holly-wood.it/lsynth/tutorial-de.html

Den wollte ich auch mache und ich scheitere schon an dem Punkt an dem man die MLCAD.ini umschreiben muss. Diese gibts bei mir nämlich gar nicht.

Ich habe den Punkt ienfahc mal übersprungen aber ich kann auch kein Komando einfügen.

Ich kapier das nicht ich habe LD Draw und ML CAD genau so isntalliert wie man es isntallieren muss nach dieser Anleitung:
http://members.chello.at/martin.humel/installation.htm
mfg: Alexander Hoffmann

Rabenauge
Enorm-Viel-Schreiber
Enorm-Viel-Schreiber
Beiträge: 662
Registriert: 2. Mär 2007 18:26

Beitragvon Rabenauge » 26. Sep 2007 17:07

Die MLCad.ini hast du.
Aber möglicherweise ist die versteckt?

Bei Standardinstallation sollte die da zu finden sein: C:\Programme\LDraw\Apps\MLCad
___________________________________
„Ist es wahr, dass die Sowietunion bei der Mikrotechnologie besser als die USA ist?“
"Im Prinzip ja. Wir fertigen die größten Mikrochips der Welt."

agentsmith1612
Schreibt ab und zu
Schreibt ab und zu
Beiträge: 21
Registriert: 21. Feb 2007 18:40

Beitragvon agentsmith1612 » 26. Sep 2007 18:33

Ne ich hab die wirklich nicht. Ich habe alle Datein angezeigt und sogar die Suche bentzt und .ini dort eingegeben da kommt nichts.

Mein Installation ist D:\Programme\LD Draw\ML CAD
mfg: Alexander Hoffmann

Rabenauge
Enorm-Viel-Schreiber
Enorm-Viel-Schreiber
Beiträge: 662
Registriert: 2. Mär 2007 18:26

Beitragvon Rabenauge » 26. Sep 2007 21:15

Hm,. ich habs eben probiert: das Programm braucht diese *.ini wirklich nicht unbedingt.
Dann wirst du dir das Teil wohl mal neu installieren müssen.
___________________________________

„Ist es wahr, dass die Sowietunion bei der Mikrotechnologie besser als die USA ist?“

"Im Prinzip ja. Wir fertigen die größten Mikrochips der Welt."

agentsmith1612
Schreibt ab und zu
Schreibt ab und zu
Beiträge: 21
Registriert: 21. Feb 2007 18:40

Beitragvon agentsmith1612 » 27. Sep 2007 18:29

Naja auf neuinstallieren hab ich eher nicht so viel Bock, hab mir gerade alles so schön eingestellt.

Erstmal lass ich das und Baue mein Modell mal weiter. Wenn ich dann zu den Schläuchen komme, was noch etwas dauern wird, werde ich mal schaun.
mfg: Alexander Hoffmann

Benutzeravatar
formatc1702
Moderator
Moderator
Beiträge: 538
Registriert: 23. Mai 2005 22:49
Wohnort: mexico city
Kontaktdaten:

Beitragvon formatc1702 » 28. Sep 2007 11:00

hey!

ich glaube bei ldraw.org gibt es einen guten installer der dir sofort ldraw, mlcad, lsynth und so 5 andere programme zusammen installiert, ich habe es zwar noch nicht ausprobiert (sitze gerade am mac :D ) aber werde es bald tun!
vielleicht ist ja da diese .ini schon vorkonfiguriert!
>format c:_

-> http://formatc.co.nr



nützliche seite



Bild

WIDERSTAND IST ZWECKLOS

agentsmith1612
Schreibt ab und zu
Schreibt ab und zu
Beiträge: 21
Registriert: 21. Feb 2007 18:40

Beitragvon agentsmith1612 » 29. Sep 2007 13:10

Ok noch mals danke ich werde mir dann die .exe runterladen und erstmal gut weglegen^^. Wenn ich dann zu den Schläuchen komme werde ich wohl darauf zurück greifen.

Aber mal eine andere Frage:

Wenn ich mein Modell jetzt fertig gebaut habe und das in Echt nachbauen will wo bekomme ich auf einmal alle Bauteile her? Ich mein ich hab ja dann ne Bauteilliste nur wo kann ich das bestellen.

Ich war heute morgen in Köln und hab dort in einem Fachgeschäft dafür gefragt. Der Junge man dort sagte mir dann ja auf www.legofactory.com kann man designen und die Teile dann bestellen.
Ich war eben dort und das hilft mir mal gar nicht weiter weil erstens ich das in ML CAD machen möchte und zweitens man mit dem Ding dort nur die normalen Standard Teile zur verfügung hat.
mfg: Alexander Hoffmann

Rabenauge
Enorm-Viel-Schreiber
Enorm-Viel-Schreiber
Beiträge: 662
Registriert: 2. Mär 2007 18:26

Beitragvon Rabenauge » 29. Sep 2007 13:57

Vermutlich geht das auch gar nicht, je nachdem, welche Teile du brauchst.
Viele wurden nur in irgendwelchen Sets verkauft (ein Satz spezieller Ketten z.B. ist nur in einem einzigen Set verwendet wurden, die waren niemals überhaupt anders erhältlich).

Es gibt aber eine Menge Lego-Trödler, die gebrauchte Teile einzeln verkaufen, da könntest du vielleicht Glück haben.
___________________________________

„Ist es wahr, dass die Sowietunion bei der Mikrotechnologie besser als die USA ist?“

"Im Prinzip ja. Wir fertigen die größten Mikrochips der Welt."

agentsmith1612
Schreibt ab und zu
Schreibt ab und zu
Beiträge: 21
Registriert: 21. Feb 2007 18:40

Beitragvon agentsmith1612 » 29. Sep 2007 14:07

oh man dann wird das sicher ein richtig aufwendiges Verfahren -.-
.

Ich dachte nur halt gibste deine Liste wo ab und dann kannste dein tolles Modell paar Wochen später bauen, naja das wird wohl so nix. Mal sehen dann wenn ichs denn dann irgendwann mal fertig habe.
mfg: Alexander Hoffmann

Rabenauge
Enorm-Viel-Schreiber
Enorm-Viel-Schreiber
Beiträge: 662
Registriert: 2. Mär 2007 18:26

Beitragvon Rabenauge » 29. Sep 2007 16:40

Wohl nicht.
Bei Bricklink (glaub ich mal) gibts nen Finder, da kannst du immerhin herausbekommen, welches Teil in welchen Sets enthalten ist.
Immerhin: ein Anfang.
___________________________________

„Ist es wahr, dass die Sowietunion bei der Mikrotechnologie besser als die USA ist?“

"Im Prinzip ja. Wir fertigen die größten Mikrochips der Welt."

Benutzeravatar
formatc1702
Moderator
Moderator
Beiträge: 538
Registriert: 23. Mai 2005 22:49
Wohnort: mexico city
Kontaktdaten:

Beitragvon formatc1702 » 30. Sep 2007 17:23

agentsmith1612 hat geschrieben:oh man dann wird das sicher ein richtig aufwendiges Verfahren -.-


und ein teures :? zumindest bei größeren modellen wird es sicher nicht billig wenn du dir die teile zusammenpicken musst!
>format c:_

-> http://formatc.co.nr



nützliche seite



Bild

WIDERSTAND IST ZWECKLOS


Zurück zu „Tools“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Lego Mindstorms EV3, NXT und RCX Forum : Haftungsauschluss