Selbstgemachte Legoanleitungen

LeoCad, LDraw, MLCad, Lego Digital Designer

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
admin
Administrator
Administrator
Beiträge: 1408
Registriert: 14. Okt 2003 09:59
Wohnort: Salzbergen
Kontaktdaten:

Selbstgemachte Legoanleitungen

Beitragvon admin » 11. Apr 2005 09:15

Verdammt nah am Original - Selbstgemachte Legoanleitungen.

Das Programm kann aber nicht nur dazu benutzt werden, um ein Legomodell zu bauen, sondern auch, um für sich selbst oder andere eine Bauanleitung zu erstellen. Für diesen Zweck gibt es eine Art Animationsmodus. Mit dessen Hilfe kann zwar nicht das Objekt selbst animiert werden, aber der Konstruktionsprozess beziehungsweise die Abfolge der Konstruktion. Ähnlich den originalen Lego-Anleitungen entstehen dann Modelle, die von Bild zu Bild wachsen und im Aufbau immer komplexer werden. Wie nicht anders zu erwarten, kann diese Animation als Anleitung ausgedruckt werden.

Eine weitere Stärke von LeoCAD liegt im Export, der für diesen Workshop natürlich sehr wichtig ist. Das Programm schreibt, neben dem eigenen LeoCAD-Format auch das LDraw-Format des DOS-basierten Legomodelling-Programms LDraw. Doch nicht nur das: LeoCAD kann die Modelle auch als 3ds (3D Studio V4), POV (POV-RAY) und OBJ (Wavefront) ausgeben. Somit dürfte für jeden das richtige Format vorhanden sein, um das eigene Modell in das bevorzugte Raytracingprogramm zu übernehmen.

Quelle:
http://www.freenet.de/freenet/computer_und_technik/software/3d/lego_virtuell/02.html
8 Bit = 1 Byte | 20 Bit = 1 Kiste
meine Homepage
RobotC.de
EV3 & NXT Wissen

Zurück zu „Tools“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Lego Mindstorms EV3, NXT und RCX Forum : Haftungsauschluss