Brauche hilfe für meine Kaufentscheidung

Allgemeines und oft gestellte Fragen (z.B. Baukästen, Anleitungen, Projekte...)

Moderator: Moderatoren

Hannes(TM)
Mindstormsfreund
Mindstormsfreund
Beiträge: 4
Registriert: 29. Jan 2013 00:35
Wohnort: Großenhain, Sachsen

Brauche hilfe für meine Kaufentscheidung

Beitragvon Hannes(TM) » 29. Jan 2013 16:15

Hallo an alle die dass lesen!

Ich brauche eure hilfe, ich will mir nämlich einen Mindstorms zulegen aber welchen?

Einen nxt oder EV3?

Und vor allem home version oder Edu mit erweiterung?

vor Herbst habe ich eh nicht genug Geld deshalb tendiere ich leicht zum EV3.

vorallem will ich genug teile haben um unabhängig von Anleitungen zu sein!

Außerdem probiere ich gerade c++ zu lernen kann man dass irgendwie verwenden oder braucht man dazu andere sprache?

Benutzeravatar
HaWe
Administrator
Administrator
Beiträge: 5398
Registriert: 11. Jan 2006 21:01
Wohnort: ein kleiner Planet in der Nähe von Beteigeuze

Re: Brauche hilfe für meine Kaufentscheidung

Beitragvon HaWe » 29. Jan 2013 18:22

wenn du warten kannst - warte auf den EV3.
Welchen Kasten? Nimm den mit den für dich interessanteren Modellen.
Ich finde den Hund, die Schlange und den Hammer-Wagen vom Custom-Kit nicht so dolle - die Modelle vom Education kit scheinen mir persönlich interessanter zu sein.
Aber der Preis dafür wird auch dauerhaft höher sein, weil Lego den Daumen auf dem EDU-Preis drauf hat. Consumer-Kästen werden sicher sehr bald billiger werden.
Gruß,
HaWe
±·≠≈²³αβγδε∂ζλμνπξφωΔΦ≡ΠΣΨΩ∫√∀∃∈∉∧∨¬⊂⊄∩∪∅∞®
NXT NXC SCHACHROBOTER: https://www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E

XxCentauri24xX
Mindstormsfreund
Mindstormsfreund
Beiträge: 3
Registriert: 27. Jan 2013 11:11

Re: Brauche hilfe für meine Kaufentscheidung

Beitragvon XxCentauri24xX » 29. Jan 2013 18:27

Hi,

ich bin mir zwar nicht sicher, glaube aber das der EV3 die bessere
Entscheidung wäre, da er im Gegensatz zum NXT 2.0
viel mehr Speicherplatz, und Prozessorleistung hat.
Aber abnehmen kann ich dir die Entscheidung nicht,
weil ich sonst noch schuld bin :wink: !
Übrigens glaube ich, dass der NXT 2.0 kein C++ sondern nur C kann.
Wie gesagt sicher bin ich mir nicht!
Hoffe du nimmst den Robot , der dir am meisten Spaß bringt.

Bye!

XxCentauri24xX
Mindstormsfreund
Mindstormsfreund
Beiträge: 3
Registriert: 27. Jan 2013 11:11

Re: Brauche hilfe für meine Kaufentscheidung

Beitragvon XxCentauri24xX » 29. Jan 2013 18:29

Das mit dem C++ muss ich zurückrufen.
Hab mich nochmal informiert.
Sorry

Martin0x5E
Schreibt super viel
Schreibt super viel
Beiträge: 497
Registriert: 17. Dez 2011 11:39
Wohnort: Österreich

Re: Brauche hilfe für meine Kaufentscheidung

Beitragvon Martin0x5E » 29. Jan 2013 18:31

Außerdem probiere ich gerade c++ zu lernen kann man dass irgendwie verwenden oder braucht man dazu andere sprache?



Zuerst wirst du mit der Standard-Software grafisch programmieren können.
Sollte es einmal C/C++ geben; so wird es sicher noch ne ganze weile dauern.
Zuletzt geändert von Martin0x5E am 29. Jan 2013 19:28, insgesamt 1-mal geändert.
Projekte und Informationen auf meiner Website: http://roboticsaumair.jimdo.com/

Hannes(TM)
Mindstormsfreund
Mindstormsfreund
Beiträge: 4
Registriert: 29. Jan 2013 00:35
Wohnort: Großenhain, Sachsen

Re: Brauche hilfe für meine Kaufentscheidung

Beitragvon Hannes(TM) » 29. Jan 2013 19:25

ok ich bedanke mich schon mal für alle Antworten

Technicmaster0
Schreibt super viel
Schreibt super viel
Beiträge: 373
Registriert: 22. Dez 2010 12:36
Wohnort: In Berlin rechts abbiegen
Kontaktdaten:

Re: Brauche hilfe für meine Kaufentscheidung

Beitragvon Technicmaster0 » 19. Feb 2013 22:08

Für den NXT 2.0 gibt es natürlich schon einen C Compiler. Die Software, die beim EV3 und NXT mitgeliefert wird, ist vor allem für "Programmierer" leicht verständlich und für sehr viele Sachen reicht sie schon aus.
Ich denke, dass beim EV3 mehr Teile dabei sind. Außerdem solltest du bei der Entscheidung zwischen Education und Standart Version gucken, wo für dich interessantere Sensoren drin sind:
Eduction:
    2 Berührungssensoren
    1 Lichtsensor
    1 Gyrosensor
    1 Ultraschallsensor

Standart:
    2 Berührungssensoren
    1 Lichtsensor
    1 Infrarot Sensor

Die Edu Version enthält keinen Infrarot Sensor, die Standart Version keinen Ultraschall- und Gyrosensor. Der Infrarot Sensor hat einige Funktionen: Er ist mit der Fernsteuerung kompatibel, kann sich zu IR Quellen ausrichten, kann Entfernungen messen und in einem Youtube Video habe ich auch etwas mit Power Functions Kompatibilität gesehen (wobei ich beim letzteren keine gute Quelle habe).
Die Education Version scheint ungefähr 30€ teurer zu sein.

Erebos
Hilft fleißig mit!!!
Hilft fleißig mit!!!
Beiträge: 63
Registriert: 3. Jan 2013 10:41
Wohnort: Bei NXT und EV3

Re: Brauche hilfe für meine Kaufentscheidung

Beitragvon Erebos » 14. Mär 2013 19:30

Natürlich gibt es noch andere zum nachbestellen.

http://www.generationrobots.com/de/181-lego-nxt-und-ev3-sensoren
Erebos
Erare humanum est.
Mein YouTube Kanal: Erebos mindstormstechnic


Zurück zu „Allgemeines zu Lego Mindstorms NXT und EV3“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

Lego Mindstorms EV3, NXT und RCX Forum : Haftungsauschluss