Brauche Hilfe bezüglich Mindstorms EV3 Entscheidung

Allgemeines und oft gestellte Fragen (z.B. Baukästen, Anleitungen, Projekte...)

Moderator: Moderatoren

Taic
Neuer Schreiber
Neuer Schreiber
Beiträge: 1
Registriert: 8. Jan 2014 14:32

Brauche Hilfe bezüglich Mindstorms EV3 Entscheidung

Beitragvon Taic » 10. Jan 2014 10:06

Hallo Zusammen,

ich bin der am überlegen ob ich mir Mindstorms EV3 zulegen soll. Leider bin ich im Bezug auf meine Erwartungen und mein Wissen noch nicht sicher war ein paar Fragen betrifft. Vorweg einmal meine Erwartungen an Mindstorms und meine Erfahrungen in ähnlichen Gebieten.

Ich erwarte von Mindstorms:
  • am Anfang einfach Handhabung in der Elektronik (Steckverbindungen, kein Löten, keine Gedanken über Polungen oder ähnliches)
  • Zugang zu vielen mechanischen Teilen, die alle ohne großes basteln zusammen passen.
  • Hardware nahe Programmierung (C/C++ oder ähnliches)
  • Wiederverwendbarkeit (Ich will nichts für die Ewigkeit bauen sondern viele Sachen ausprobieren)
  • Später auch mit "anderen" Bauteilen erweitern (nicht Legoteile, an dieser Stelle ist dann Löten auch kein Hindernis mehr)
  • Gute Planbarkeit der Modelle (sollte durch den Lego Designer abgedeckt sein)

Meine Erfahrungen:
Ich bin im IT Umfeld tätig. Nicht direkt als Programmierer aber tue es auch ab und zu. Ich habe schon meine ersten Versuche in der Microkontroller Welt auf einem Arduino erfolgreich hinter mir. (Nicht besonders aber alles hat funktioniert) Ich habe generell ein gutes Verständnis für Logik.

Nun zu meinen Fragen:

Ist Mindstorm EV3 überhaupt das Richtige für mich?

Hier bin ich mir eigentlich schon ziemlich sicher aber wenn jemand gravierende Gründe kennt, warum es nicht das Richtige für ich ist, wäre ich froh wenn man mir sie mitteilt.

Consumer oder Education Version?

Ich denke in meinem Fall ist es ziemlich egal. Ich habe kein Problem damit Teile nachzubestellen (wenn ich sie brauche), lege keinen großen Wert auf die möglichen Modelle. Wobei ich lehrreiche Modelle vorziehen würde zu Modellen die "gut" Aussehen. Derzeit würde ich wegen dem Preis und Verfügbarkeit einfach die Consumer Version nehmen.

Education EV3-Ergänzungsset oder einfach KG Lego Technik von Ebay?

Ich habe derzeit leider einen relativ bescheidenen Satz an Lego Teilen. Ist das Education EV3-Ergänzungsset sinnvoll wenn ich keinen Wert auf die möglichen Modelle lege? Oder soll ich mir einfach "günstiges" Lego Technik über Ebay besorgen.

Gibt es gute Mindstorms EV3 Literatur die sich für meine Erfahrung und Erwartungen eignet?

Auf dem Markt gibt es ja viele Bücher, aber gibt es welche die sich bewährt haben und zu meinem Erfahrungsstand passen? Allgemeine Programmierung brauche ich nicht lehren.

Vielen Dank schon mal für die Antworten.
bis dann
Taic

Benutzeravatar
HaWe
Administrator
Administrator
Beiträge: 5402
Registriert: 11. Jan 2006 21:01
Wohnort: ein kleiner Planet in der Nähe von Beteigeuze

Re: Brauche Hilfe bezüglich Mindstorms EV3 Entscheidung

Beitragvon HaWe » 10. Jan 2014 10:16

hallo,
die meisten Entscheidungsgründe und -Argumente findest du z.B.

hier: http://www.mindstormsforum.de/viewtopic.php?f=71&t=7887

und hier: https://www.facebook.com/groups/legomindstorms/

ausgiebig diskutiert.
Einfach auch mal alles durchstöbern und googeln!

HTH!
Gruß,
HaWe
±·≠≈²³αβγδε∂ζλμνπξφωΔΦ≡ΠΣΨΩ∫√∀∃∈∉∧∨¬⊂⊄∩∪∅∞®
NXT NXC SCHACHROBOTER: https://www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E

einherjer
Weniger als 15 Beiträge
Weniger als 15 Beiträge
Beiträge: 9
Registriert: 7. Jan 2014 21:32

Re: Brauche Hilfe bezüglich Mindstorms EV3 Entscheidung

Beitragvon einherjer » 10. Jan 2014 19:59

Hi,

bei mir ist das Umfeld ganz ähnlich ;-)
Admin, µC interessiert, Arduino und Raspi liegen hier auch rum.

Die Links von HaWe sollten fast alle Fragen abdecken.

Ideal finde ich für meinen Fall die Retail Version + die Teile die auf die EDU fehlen. So ist ein guter Grundstock an Teilen und Sensoren vorhanden bzw. passt der Erweiterungssatz dann auch dazu.

Ich hab mir grad dieses Buch besorgt:
http://www.amazon.de/The-LEGO-MINDSTORMS-EV3-Laboratory-ebook/dp/B00GCVQVM2/ref=pd_ybh_5

In der Kindle Version recht günstig (und in Farbe) und soweit ich bis jetzt gesehen habe nicht unbedingt schlecht. Vor allem werden die Bausteine und Kombinationsmöglichkeiten erklärt, ich bin schon so lange aus der Lego Welt....
Natürlich ist nicht alles interessant, wäre glaube ich auch ein gutes Buch für Jugendliche.

Die meisten Bücher für die EV3 sind noch gar nicht verfügbar, denke da wird im Laufe des Jahres noch einiges nachkommen.

Benutzeravatar
Zahni
Mindstormsfreund
Mindstormsfreund
Beiträge: 3
Registriert: 7. Jan 2014 23:59

Re: Brauche Hilfe bezüglich Mindstorms EV3 Entscheidung

Beitragvon Zahni » 24. Feb 2014 11:33

@1Gasmann1

Hast du noch die Liste bei Hand und kannst sie zur Verfügung stellen.
Danke

PS... Habe auch nur die Home Version, aber ich glaube bis ich damit meine ersten eigenen Erfolge feiern kann, wird es noch einige Zeit vergehen.
Und die Education ist sicherlich nur für Kurse und Schulen gedacht wegen des Lernstoffes. Das Schöne daran, man kann alles nachkaufen, die Steine kosten nicht so viel.
Weiss zwar noch nicht wie ich die anderen Sensoren (Education Paket) irgendwann bei mir einbinden kann, aber bis ich soweit bin, werden irgendwo Lösungen parat sein.


Zurück zu „Allgemeines zu Lego Mindstorms NXT und EV3“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste

Lego Mindstorms EV3, NXT und RCX Forum : Haftungsauschluss