Programm von EV3 auf PC

grafische Programmiersprachen für den EV3/NXT.
NXT-G, Robolab, LabView und was noch so schön bunt ist...

Moderator: Moderatoren

DerBastiH
Neuer Schreiber
Neuer Schreiber
Beiträge: 2
Registriert: 22. Dez 2015 09:12

Programm von EV3 auf PC

Beitragvon DerBastiH » 7. Jan 2016 09:44

Hallo Forum,

ich bin neu hier und auch neu im Bereich Mindstorms (Education) und bin gleich auf ein (sicher einfach lösbares) Hindernis gestoßen. Kann ich über die Education-Software ein verlorenes/gelöschtes Programm, das aber noch auf dem EV3 existiert, herunterladen und der Software somit wieder bearbeiten?

Besten Dank für Eure Hilfe
Sebastian

Benutzeravatar
HaWe
Administrator
Administrator
Beiträge: 5288
Registriert: 11. Jan 2006 21:01
Wohnort: ein kleiner Planet in der Nähe von Beteigeuze

Re: Programm von EV3 auf PC

Beitragvon HaWe » 7. Jan 2016 09:52

hallo,
herzlich willkommen!
nein , das geht nicht, denn es ist compiliert als Bytecode auf dem EV3 und nicht mehr als unkompilierter Original-Bildchen-Code.
Bytecode kann man als normal Sterblicher aber nicht mehr nachbearbeiten.

HTH!
Gruß,
HaWe
±·≠≈²³αβγδε∂ζλμνπξφωΔΦ≡ΠΣΨΩ∫√∀∃∈∉∧∨¬⊂⊄∩∪∅∞®
NXT NXC SCHACHROBOTER: https://www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E

DerBastiH
Neuer Schreiber
Neuer Schreiber
Beiträge: 2
Registriert: 22. Dez 2015 09:12

Re: Programm von EV3 auf PC

Beitragvon DerBastiH » 7. Jan 2016 14:24

Ah, ok! Dankeschön für die Hilfe!!! Blöd, dass das nicht geht...

Benutzeravatar
HaWe
Administrator
Administrator
Beiträge: 5288
Registriert: 11. Jan 2006 21:01
Wohnort: ein kleiner Planet in der Nähe von Beteigeuze

Re: Programm von EV3 auf PC

Beitragvon HaWe » 7. Jan 2016 16:54

das geht auf keiner Maschine. Auch wenn du mit anderen Compilern arbeitest (C, Pascal, C#, Java) wird dein (geschriebener Text-) Code immer vom Compiler in Maschinencode übersetzt (entweder direkt ausführbar wie .exe bei Windows oder wie bei Linux-Executables oder eben Interpreter-Code bei Java oder Lego) - und der besteht eben nur aus einer Aneinanderreihung von Nullen und Einsen. Nur Spezialisten können daraus noch Rückschlüsse auf den Ursprungscode ziehen oder ihn gar re-editieren. 8-)
Gruß,
HaWe
±·≠≈²³αβγδε∂ζλμνπξφωΔΦ≡ΠΣΨΩ∫√∀∃∈∉∧∨¬⊂⊄∩∪∅∞®
NXT NXC SCHACHROBOTER: https://www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E

Technicmaster0
Schreibt super viel
Schreibt super viel
Beiträge: 373
Registriert: 22. Dez 2010 12:36
Wohnort: In Berlin rechts abbiegen
Kontaktdaten:

Re: Programm von EV3 auf PC

Beitragvon Technicmaster0 » 7. Jan 2016 19:16

Die letzte Aussage ist nicht ganz korrekt. Mindestens C#-Code kann man relativ einfach mithilfe eines Decompilers wieder aus der .exe in Quellcode umwandeln/übersetzen/interpretieren. Für Java-Code scheint es etwas ähnliches zu geben.

Benutzeravatar
HaWe
Administrator
Administrator
Beiträge: 5288
Registriert: 11. Jan 2006 21:01
Wohnort: ein kleiner Planet in der Nähe von Beteigeuze

Re: Programm von EV3 auf PC

Beitragvon HaWe » 7. Jan 2016 19:52

tatsächlich? wo dann auch alle Funktionen und Variablen im Quellcode genauso aufgebaut sind und heißen wie vorher?
... wieder was gelernt!
Gruß,
HaWe
±·≠≈²³αβγδε∂ζλμνπξφωΔΦ≡ΠΣΨΩ∫√∀∃∈∉∧∨¬⊂⊄∩∪∅∞®
NXT NXC SCHACHROBOTER: https://www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E

gjb
Weniger als 15 Beiträge
Weniger als 15 Beiträge
Beiträge: 19
Registriert: 10. Sep 2013 18:04

Re: Programm von EV3 auf PC

Beitragvon gjb » 7. Jan 2016 22:47

Technicmaster0 hat geschrieben:Die letzte Aussage ist nicht ganz korrekt. Mindestens C#-Code kann man relativ einfach mithilfe eines Decompilers wieder aus der .exe in Quellcode umwandeln/übersetzen/interpretieren. Für Java-Code scheint es etwas ähnliches zu geben.


Wenn auf Optimierungen verzichtet wurde und Software noch Debug-Infos enthält, mag ein lesbarer Quellcode erzeugbar sein. Aber zwischen lesbar und verständlich ist dann wieder ein Unterschied.

Das Dekompilieren mag zu Ausspähen von Algorithmen bzw. fremder Software geeignet sein, aber sicher nicht zum Wiederherstellen des Quellcodes.
Beste Grüße Gerhard
expermentiere mit NXT | EV3 | mBlock | Arduino

Technicmaster0
Schreibt super viel
Schreibt super viel
Beiträge: 373
Registriert: 22. Dez 2010 12:36
Wohnort: In Berlin rechts abbiegen
Kontaktdaten:

Re: Programm von EV3 auf PC

Beitragvon Technicmaster0 » 8. Jan 2016 09:02

gjb hat geschrieben:Wenn auf Optimierungen verzichtet wurde und Software noch Debug-Infos enthält, mag ein lesbarer Quellcode erzeugbar sein. Aber zwischen lesbar und verständlich ist dann wieder ein Unterschied.

Das Dekompilieren mag zu Ausspähen von Algorithmen bzw. fremder Software geeignet sein, aber sicher nicht zum Wiederherstellen des Quellcodes.

C# wird nicht direkt in den Maschinencode umgewandelt.Der wird nur in eine Common Intermediate Language umgewandelt, aus der man den Quellcode wieder erzeugen kann (oder entsprechende Verweise werden direkt in die .exe geschrieben). Zumindest schaffen es die C# Decompiler, die entsprechenden .cs-Dateien 1:1 wieder auszugeben.

gjb
Weniger als 15 Beiträge
Weniger als 15 Beiträge
Beiträge: 19
Registriert: 10. Sep 2013 18:04

Re: Programm von EV3 auf PC

Beitragvon gjb » 16. Jan 2016 22:10

Und wie wird diese "Common Intermediate Language" ausgeführt, per Interpreter?
Beste Grüße Gerhard
expermentiere mit NXT | EV3 | mBlock | Arduino


Zurück zu „grafische Programmiersoftware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

Lego Mindstorms EV3, NXT und RCX Forum : Haftungsauschluss