Ev3: zeitabhängige Aktion durchführen

grafische Programmiersprachen für den EV3/NXT.
NXT-G, Robolab, LabView und was noch so schön bunt ist...

Moderator: Moderatoren

student98
Neuer Schreiber
Neuer Schreiber
Beiträge: 2
Registriert: 15. Jan 2016 19:24

Ev3: zeitabhängige Aktion durchführen

Beitragvon student98 » 20. Jan 2016 14:15

Hallo,
wie im Screenshot ersichtlich möchte ich ein Programm erstellen, das wie folgt aussieht:

Motor D treibt ein Förderband an, das von einem Ultraschallsensor überwacht wird. Wenn der Sensor einen Gegenstand auf dem Band sieht, stoppt er es.
Dies sollte normalerweise binnen 3s geschehen. Sieht er jedoch keinen Gegenstand innerhalb von 4s, so soll das Band anhalten.
Mein Gedanke war, Warteblock und Zeitmesser gleichzeitig laufen zu lassen. Je nachdem, ob die 4s überschritten werden bzw. der Sensor etwas erkennt, hält es an. Leider funktioniert das nicht, ich sehe beim Versuch nur einen aktiven Warteblock.

Was mache ich falsch?
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2016-01-20 um 14.12.14.png

Hobbes
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 76
Registriert: 31. Jan 2014 11:21

Re: Ev3: zeitabhängige Aktion durchführen

Beitragvon Hobbes » 21. Jan 2016 09:19

Hallo,

ich glaube, dein "Zeitmesser" läuft nur einmal durch. Du hast ja keine Schleife um deine Anweisungen gemacht. Es wird einmal die Zeit gemessen, dann vergleicht du diese, aber egal wie das Ergebnis ist, der Motor wird abgestellt.
Es gibt Blöcke die viele Funktionen gleichzeitig ausüben. Das macht das Programm zwar kürzer und vielleicht etwas übersichtlicher, aber man lernt nicht soviel. Ein "warte-Block" z.b. beinhaltet ja intern immer eine Schleife und eine Abfrage.
Versuche lieber dies alles selber zu programmieren mit einfachen Blöcken. Also zuerst eine Schleife, dann holst du dir die Sensorwerte (Zeit, Abstand) und überprüfe diese innerhalb der Schleife und dann reagierst darauf.

Gruß Hobbes


Zurück zu „grafische Programmiersoftware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 23 Gäste

Lego Mindstorms EV3, NXT und RCX Forum : Haftungsauschluss