Motoren kalibrieren?

grafische Programmiersprachen für den EV3/NXT.
NXT-G, Robolab, LabView und was noch so schön bunt ist...

Moderator: Moderatoren

SteffenGohne
Neuer Schreiber
Neuer Schreiber
Beiträge: 1
Registriert: 25. Mär 2016 23:17

Motoren kalibrieren?

Beitragvon SteffenGohne » 26. Mär 2016 23:40

Hallo liebe Mitbastler,

ich bin seit 2 Wochen stolzer Besitzer eines EV3 Sets und möchte mich nun nach den obligatorischen Modellen nun an etwas eigenes wagen und probieren...

Kurzes Programm mit einer Schleife (siehe Anhang)
- wenn Taste links gedrückt wird drehe den großen Motor mit voller Kraft eine Umdrehung nach links
- wenn Taste rechts gedrückt wird drehe den gleichen großen Motor mit 50% Leistung 360 Grad nach rechts
- wenn Taste unten gedrückt wird dann beende die Schleife
- wenn keine Taste gedrückt wird stoppe den Motor

Soweit so gut- funktioniert, ABER:
irgendwie dreht sich der Motor nicht nur 360 sondern in Abhängigkeit der Geschwindigkeit mal 370, mal 350 Grad.
Nagelt mich bitte nicht auf die Gradzahlen fest- halt mal mehr und mal weniger...

Müssen die Motoren noch kalibriert werden oder habe ich irgendwo einen Denkfehler?

Danke und Frohe Ostern
Steffen
Dateianhänge
motortest.JPG
Motortest

gjb
Weniger als 15 Beiträge
Weniger als 15 Beiträge
Beiträge: 19
Registriert: 10. Sep 2013 18:04

Re: Motoren kalibrieren?

Beitragvon gjb » 30. Mär 2016 08:29

Hallo,

wie hast Du denn die 350 bzw. 370 Grad ermittelt – einfach den Motor angeschlossen und daneben gelegt oder mit einem Fahrzeug?
Beste Grüße Gerhard
expermentiere mit NXT | EV3 | mBlock | Arduino


Zurück zu „grafische Programmiersoftware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste

Lego Mindstorms EV3, NXT und RCX Forum : Haftungsauschluss