Anderes Display ????

Atmel, PIC, VEX, Fischertechnik

Moderator: Moderatoren

Helco Takamoto
Weniger als 15 Beiträge
Weniger als 15 Beiträge
Beiträge: 13
Registriert: 3. Jul 2009 08:21

Anderes Display ????

Beitragvon Helco Takamoto » 1. Aug 2009 17:55

Ich finde das NXT Display für zu klein (100 x 64) :dooof: . Gibt es ein größeres zum Kaufen:?:Kann mir jemand eines empfehlen :?:

Linus
Enorm-Viel-Schreiber
Enorm-Viel-Schreiber
Beiträge: 512
Registriert: 13. Jul 2007 15:50

Re: Anderes Display ????

Beitragvon Linus » 1. Aug 2009 18:33

Helco Takamoto hat geschrieben:Ich finde das NXT Display für zu klein (100 x 64) :dooof: . Gibt es ein größeres zum Kaufen:?:Kann mir jemand eines empfehlen :?:

Ich glaube kaum dass du da was machen kannst. Wenn du die Auflösung erhöhen willst, musst du auch an die Firmware ran. Und das ist eine krass komplexe Sache...
RWTH - Mindstorms NXT Toolbox for MATLAB - www.mindstorms.rwth-aachen.de
Beispielvideo mit der Toolbox in Aktion

Benutzeravatar
HaWe
Administrator
Administrator
Beiträge: 5257
Registriert: 11. Jan 2006 21:01
Wohnort: ein kleiner Planet in der Nähe von Beteigeuze

Beitragvon HaWe » 1. Aug 2009 18:57

es geht alles: z.B. ein handelsübliches I²C-Display.

Da musst du dir ntl die Treiber für selber schreiben^^
Gruß,
HaWe
±·≠≈²³αβγδε∂ζλμνπξφωΔΦ≡ΠΣΨΩ∫√∀∃∈∉∧∨¬⊂⊄∩∪∅∞®
NXT NXC SCHACHROBOTER: https://www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E

Linus
Enorm-Viel-Schreiber
Enorm-Viel-Schreiber
Beiträge: 512
Registriert: 13. Jul 2007 15:50

Beitragvon Linus » 1. Aug 2009 19:16

Ford Prefect hat geschrieben:es geht alles: z.B. ein handelsübliches I²C-Display.

Gehen tut in der Tat vieles, aber die I²C-Bandbreite ist eher zu gering für eine Vernünftige Grafik-Ausgabe. Auch wenn es I²C-Highspeed gibt mit bis zu 1Mbit/s, glaube ich nicht dass dies im NXT möglich ist.

Überhaupt, die Firmware arbeitet in 1ms-Ticks, ich weiß nicht wieviel schneller man mit I2C Befehlen ohne weiteres (im Userprogramm) werden kann, ohne an die Firmware dran zu müssen.

Und für Grafik ist das doch arg wenig / zu langsam. "Intelligente" I2C-Displays mit Textausgabe sind da was ganz anderes, das dürfte man evtl. schon eher hinkriegen...

Als Alternative bleiben Tools wie NeXTScreen (von J. Hansen) oder aber direk die Möglichkeit, Strings an den PC zur Darstellung zu schicken...
RWTH - Mindstorms NXT Toolbox for MATLAB - www.mindstorms.rwth-aachen.de
Beispielvideo mit der Toolbox in Aktion

Benutzeravatar
HaWe
Administrator
Administrator
Beiträge: 5257
Registriert: 11. Jan 2006 21:01
Wohnort: ein kleiner Planet in der Nähe von Beteigeuze

Beitragvon HaWe » 1. Aug 2009 20:22

um einzelne Pixel schnell nacheinander ImGrafikmodus für den gesamten Bildschirm zu setzen, mag es wirklich zu langsam sein, aber wer sagt denn, dass es überhaupt "schnell" sein muss?

Außerdem sind manche I²C-Displays durchaus intelligent, denn sie hanen einen eigenen Grafik- bzw Schrift-Prozessor.

vlt reicht ja auch 1x Bildschirm neu zeichnen alle 10 sek?

aber es ging ja doch nur um die grundsätzliche Möglichkeit: und die besteht durchaus.
Gruß,
HaWe
±·≠≈²³αβγδε∂ζλμνπξφωΔΦ≡ΠΣΨΩ∫√∀∃∈∉∧∨¬⊂⊄∩∪∅∞®
NXT NXC SCHACHROBOTER: https://www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E

Weavel
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 262
Registriert: 1. Jan 2009 17:00
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Weavel » 2. Aug 2009 16:25

man kann auch einen schnelleren Mikrocontroller zwischenschalten der z.B. aus Strings die er vom NXT bekommt ein Bild erstellt und damit das Display ansteuert.
If anything can go wrong, it will.
Hilf mit beim Wikibook über NXC.
Infos

sider
Hilft fleißig mit!!!
Hilft fleißig mit!!!
Beiträge: 69
Registriert: 31. Jul 2008 07:26

Beitragvon sider » 7. Aug 2009 09:08

Ich finde die Idee interessant ich habe gedacht vllt könnte man das display am computer anmachen der dann die Daten rausspuckt nur ich habe keine ahnung von einem externen display ausser die bildschirme und noch eins von der tastatur

Wenn man die Steuerkonsole vom Display an der Tastatur anzeigen könnte währe das sehr praktisch nur das problem ist es ist nicht meine Tastatur und so eine ist etwas teuerer als normale

Dann könnte man vllt ein dysplay von einem handy etc brauchen ich habe schon eine Idee für das Handy nur das problem vom Handy ist wie vom PC aus steuern
Wenn man dann das Handy und den NXT vom PC aus steuern kann bzw das Handy hast du dann einen zweiten bildschirm
An alle bevor ihr fragt google oder euer suchmaschine nach wahl benutzen auch forumsuche

Weavel
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 262
Registriert: 1. Jan 2009 17:00
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Weavel » 7. Aug 2009 17:47

man kann auch den Display des Handy auch ohne PC benutzen! :wink:
If anything can go wrong, it will.

Hilf mit beim Wikibook über NXC.

Infos

Benutzeravatar
Tim Sasdrich
Enorm-Viel-Schreiber
Enorm-Viel-Schreiber
Beiträge: 797
Registriert: 14. Okt 2007 12:19
Wohnort: VS
Kontaktdaten:

Beitragvon Tim Sasdrich » 8. Aug 2009 10:08


sider
Hilft fleißig mit!!!
Hilft fleißig mit!!!
Beiträge: 69
Registriert: 31. Jul 2008 07:26

Beitragvon sider » 8. Aug 2009 10:19

echt geil das teil auch haben will nur habe ich nicht sooo viel ahnung von programmieren und elektronik
An alle bevor ihr fragt google oder euer suchmaschine nach wahl benutzen auch forumsuche

Benutzeravatar
Tim Sasdrich
Enorm-Viel-Schreiber
Enorm-Viel-Schreiber
Beiträge: 797
Registriert: 14. Okt 2007 12:19
Wohnort: VS
Kontaktdaten:

Beitragvon Tim Sasdrich » 8. Aug 2009 11:08

Da kenne ich mich auch nicht so aus, vll. kann dir aber DieElektronikerSeite und DasElektronikerForum helfen.

Helco Takamoto
Weniger als 15 Beiträge
Weniger als 15 Beiträge
Beiträge: 13
Registriert: 3. Jul 2009 08:21

Upps

Beitragvon Helco Takamoto » 16. Sep 2009 08:25

Ich suche eigentlich nur ein Display, das ich an den Output anschließen kann und diesem ein Byte übergeben kann, mit dem ich dann einzelne Pixel an- bzw. ausschalten kann... :shock:

Benutzeravatar
HaWe
Administrator
Administrator
Beiträge: 5257
Registriert: 11. Jan 2006 21:01
Wohnort: ein kleiner Planet in der Nähe von Beteigeuze

Beitragvon HaWe » 16. Sep 2009 09:04

Es geht nur der Sensor Output, und hier geht es nur mit einem I²C-Display.

Eine andere Möglichkeit gibt es nicht.
Gruß,
HaWe
±·≠≈²³αβγδε∂ζλμνπξφωΔΦ≡ΠΣΨΩ∫√∀∃∈∉∧∨¬⊂⊄∩∪∅∞®
NXT NXC SCHACHROBOTER: https://www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E

Benutzeravatar
Bertolego
Moderator
Moderator
Beiträge: 773
Registriert: 16. Mai 2006 18:27
Wohnort: NRW

Beitragvon Bertolego » 24. Jan 2010 21:51

Ui hui, nichts scheint unmöglich! :shock:
Hier gibt es doch noch eine (gut dokumentierte englische Beschreibung) für ein
VGA or FBAS video interface for your Lego-NXT:

http://www.askrprojects.net/lego/legisplay.html


Zurück zu „allgemeine / Nicht-Lego-Robotik und Elektronik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

Lego Mindstorms EV3, NXT und RCX Forum : Haftungsauschluss