Tastsensorkette

Atmel, PIC, VEX, Fischertechnik

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
jonase
Hilft fleißig mit!!!
Hilft fleißig mit!!!
Beiträge: 50
Registriert: 22. Mär 2009 16:08
Kontaktdaten:

Tastsensorkette

Beitragvon jonase » 10. Nov 2009 17:01

Moin,
Ich habe mir eine Tastsensorkette gebaut mit 4 Tastern.
Jetzt will ich den RAW Wert auslesen und er ist dauerhaft 1023 :?:
Ich habe alles durchgemessen (mit Multimeter).
Die Wiederstände sind 5 Ohm, 10 Ohm, 20 Ohm und 40 Ohm.
Jonas
Imajat - Die Webshow im Internet
http://imajat.de.tl/

sider
Hilft fleißig mit!!!
Hilft fleißig mit!!!
Beiträge: 69
Registriert: 31. Jul 2008 07:26

Beitragvon sider » 10. Nov 2009 17:10

Mach doch mal detailierte fotos und miss die spannung von den ports


ich hoffe du meinst Kilo Ohm und nicht nur Ohm
An alle bevor ihr fragt google oder euer suchmaschine nach wahl benutzen auch forumsuche

Benutzeravatar
jonase
Hilft fleißig mit!!!
Hilft fleißig mit!!!
Beiträge: 50
Registriert: 22. Mär 2009 16:08
Kontaktdaten:

Beitragvon jonase » 10. Nov 2009 17:54

nein Ohm :oops: :roll: :cry:
Imajat - Die Webshow im Internet

http://imajat.de.tl/

Benutzeravatar
HaWe
Administrator
Administrator
Beiträge: 5252
Registriert: 11. Jan 2006 21:01
Wohnort: ein kleiner Planet in der Nähe von Beteigeuze

Beitragvon HaWe » 10. Nov 2009 18:37

ich glaube, unter größenodnungsmäßig 100 Ohm oder so ist alles raw=1024.

erst ab ein paar hundert Ohm wird's dann weniger

(ab 8 kOhm oder so ist es dann raw=0)
Gruß,
HaWe
±·≠≈²³αβγδε∂ζλμνπξφωΔΦ≡ΠΣΨΩ∫√∀∃∈∉∧∨¬⊂⊄∩∪∅∞®
NXT NXC SCHACHROBOTER: https://www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E

Benutzeravatar
jonase
Hilft fleißig mit!!!
Hilft fleißig mit!!!
Beiträge: 50
Registriert: 22. Mär 2009 16:08
Kontaktdaten:

Beitragvon jonase » 10. Nov 2009 18:47

also müssten die wiederstände 11 22 45 und 90 kOhm haben
oder....
Imajat - Die Webshow im Internet

http://imajat.de.tl/

Benutzeravatar
Sebi
Administrator
Administrator
Beiträge: 1946
Registriert: 11. Jan 2008 14:28
Wohnort: Aub
Kontaktdaten:

Beitragvon Sebi » 10. Nov 2009 18:54

@ Ford
Genau andersrum :lol:
1023 == großer Widerstand
0= kein Widerstand/kurzschluss

Und der kleinste Widerstand (>0RAW)(RAW1) ist ~9,7 Ohm.
Und der größte (<1023RAW) Widerstand ist 10,22MOhm.

(Extreme NXT seite 59).

@Jonas
Hast du die Widerstanddekade an die richtigen Pins (beim NXT) angeschlossen?
Und hast du sie richtig aufgebaut?

Benutzeravatar
jonase
Hilft fleißig mit!!!
Hilft fleißig mit!!!
Beiträge: 50
Registriert: 22. Mär 2009 16:08
Kontaktdaten:

Beitragvon jonase » 10. Nov 2009 19:04

@ Sebi
hab sie an Pin 1+2 angeschlossen (Schwarz und Weiß)
Und muss ich nun größere Wiederstände nehmen?
Imajat - Die Webshow im Internet

http://imajat.de.tl/

Benutzeravatar
Golfi123
Enorm-Viel-Schreiber
Enorm-Viel-Schreiber
Beiträge: 600
Registriert: 5. Mär 2009 18:48
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitragvon Golfi123 » 10. Nov 2009 19:24

kannst du mal ein foto posten (detailiert)

Benutzeravatar
jonase
Hilft fleißig mit!!!
Hilft fleißig mit!!!
Beiträge: 50
Registriert: 22. Mär 2009 16:08
Kontaktdaten:

Beitragvon jonase » 10. Nov 2009 20:14

Imajat - Die Webshow im Internet

http://imajat.de.tl/

sider
Hilft fleißig mit!!!
Hilft fleißig mit!!!
Beiträge: 69
Registriert: 31. Jul 2008 07:26

Beitragvon sider » 11. Nov 2009 15:47

falls du wirklich mulitplexen willst musst du schon andere nehmen laut der seite

lego brandls:
Bild

edit ähnliche werte gibts auch

und bei der programmierung kannst du laut brandls alle 17 möglichkeiten aber ich würde 4 bzw 5 programmieren
An alle bevor ihr fragt google oder euer suchmaschine nach wahl benutzen auch forumsuche

Benutzeravatar
jonase
Hilft fleißig mit!!!
Hilft fleißig mit!!!
Beiträge: 50
Registriert: 22. Mär 2009 16:08
Kontaktdaten:

Beitragvon jonase » 11. Nov 2009 17:21

nach dieser abbildung habe ich auch gelötet aber im I-net stand das k=Ohm sind.
muss ich nun kOhm nehmen?
Imajat - Die Webshow im Internet

http://imajat.de.tl/

Benutzeravatar
Bertolego
Moderator
Moderator
Beiträge: 773
Registriert: 16. Mai 2006 18:27
Wohnort: NRW

Beitragvon Bertolego » 13. Nov 2009 22:13

nach dieser abbildung habe ich auch gelötet aber im I-net stand das k=Ohm sind.

In welchem I-net hast du das gelesen? :shock:

Ohm ist die Grundeineheit von einem Widerstand.
Es gibt Widerstände von 0,001Ohm bis 1000000 Ohm oder mehr...

Um die Zahlen übersichtlicher zu halten gibt es einfache Kürzel wie k=kilo=tausend....
Ein k vor der Zahl bedeutet, dass der Wert mal 1000 (also ein kilo) bedeutet!
5k = 5000 Ohm
4k7 = 4,7k = 4700 Ohm
1km =1000m
muss ich nun kOhm nehmen?

Eindeutig JA! :D

sider
Hilft fleißig mit!!!
Hilft fleißig mit!!!
Beiträge: 69
Registriert: 31. Jul 2008 07:26

Beitragvon sider » 15. Nov 2009 15:35

sie dachten vermutlich mehr daran das kOhm und Ohm im Prinzip das gleich ist also das es beides wiederstandswerte sind

aber das MOhm nicht gleich nOhm ist sollt klar sein


verzeichnis hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Vors%C3%A4 ... Feinheiten
An alle bevor ihr fragt google oder euer suchmaschine nach wahl benutzen auch forumsuche

Benutzeravatar
jonase
Hilft fleißig mit!!!
Hilft fleißig mit!!!
Beiträge: 50
Registriert: 22. Mär 2009 16:08
Kontaktdaten:

Beitragvon jonase » 17. Nov 2009 19:41

würden 200kΩ, 100kΩ. 50kΩ und 25kΩ gehen.
(Ich will mir ganz sicher sein und keine Fehler mehr machen.)
Jonas
Imajat - Die Webshow im Internet

http://imajat.de.tl/

Benutzeravatar
HaWe
Administrator
Administrator
Beiträge: 5252
Registriert: 11. Jan 2006 21:01
Wohnort: ein kleiner Planet in der Nähe von Beteigeuze

Beitragvon HaWe » 17. Nov 2009 20:22

50k abwärts ist wahrschl besser.
Aber warum nimmst du nicht die angegebenen Werte?
Gruß,
HaWe
±·≠≈²³αβγδε∂ζλμνπξφωΔΦ≡ΠΣΨΩ∫√∀∃∈∉∧∨¬⊂⊄∩∪∅∞®
NXT NXC SCHACHROBOTER: https://www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E


Zurück zu „allgemeine / Nicht-Lego-Robotik und Elektronik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

Lego Mindstorms EV3, NXT und RCX Forum : Haftungsauschluss