Algemeine Fragen zu Gabellichtschranken

Atmel, PIC, VEX, Fischertechnik

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Sebi
Administrator
Administrator
Beiträge: 1946
Registriert: 11. Jan 2008 14:28
Wohnort: Aub
Kontaktdaten:

Beitragvon Sebi » 1. Jun 2010 22:19

Ich schätze mal das das NXT interne CPU-CPU I2C mit Highspeed arbeitet. Also 1Mhz.
Im Datenblatt vom Atmega48 wird bestimmt was über die ADC Geschwindigkeit stehen.
http://www.atmel.com/dyn/resources/prod ... oc2545.pdf
Hat ja "nur" 378 Seiten :lol:
EDIT: Ich bin doch doof:
http://www.mikrocontroller.net/articles ... nverter.29
Der ADC benötigt einen eigenen Takt, welchen er sich selber aus der CPU-Taktfreqenz erzeugt. Der ADC-Takt sollte zwischen 50 und 200kHz sein.

Den ADC habe ich aber erst 1x benutzt...
Zuletzt geändert von Sebi am 1. Jun 2010 22:23, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
HaWe
Administrator
Administrator
Beiträge: 5252
Registriert: 11. Jan 2006 21:01
Wohnort: ein kleiner Planet in der Nähe von Beteigeuze

Beitragvon HaWe » 1. Jun 2010 22:22

wieso redest du von I²C?

analoge Signale gehen doch gar nicht über den I²C-Bus.
Gruß,
HaWe
±·≠≈²³αβγδε∂ζλμνπξφωΔΦ≡ΠΣΨΩ∫√∀∃∈∉∧∨¬⊂⊄∩∪∅∞®
NXT NXC SCHACHROBOTER: https://www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E

Benutzeravatar
Sebi
Administrator
Administrator
Beiträge: 1946
Registriert: 11. Jan 2008 14:28
Wohnort: Aub
Kontaktdaten:

Beitragvon Sebi » 1. Jun 2010 22:26

Weil im NXT der Co CPU die analogen Werte liest, und der HauptCPU fragt die dann ab. Per I2C

Benutzeravatar
Sebi
Administrator
Administrator
Beiträge: 1946
Registriert: 11. Jan 2008 14:28
Wohnort: Aub
Kontaktdaten:

Beitragvon Sebi » 1. Jun 2010 22:36

Also im HDK steht:
The sampling rate used for all analog sensors is 333Hz.

EDIT: Und das die µCs ihre I2C Register alle 2ms ausfüllen. Bei einer I²C Frequenz von 380kHz

Benutzeravatar
HaWe
Administrator
Administrator
Beiträge: 5252
Registriert: 11. Jan 2006 21:01
Wohnort: ein kleiner Planet in der Nähe von Beteigeuze

Beitragvon HaWe » 2. Jun 2010 07:11

der Standard-I²C-Takt ist aber 100kHz... (10ms)
würde bedeuten, dass der Bus zwischen AVR und ARM7 schneller getaktet ist als der externe I²C-Bus zu den Sensor-Ports.

Immerhin sind wir schon ein Stück weiter:
auslesen von I²C-Sensoren: mindestens 10 ms
auslesen von analogen S.: mindestens 3 ms.

Wenn das stimmt, kann man also Sensoren nie schneller als mit 333 Hz auslesen ("Auflösung"), egal wie oft die Sensorwerte im Programm "abgerufen" werden.
Gruß,
HaWe
±·≠≈²³αβγδε∂ζλμνπξφωΔΦ≡ΠΣΨΩ∫√∀∃∈∉∧∨¬⊂⊄∩∪∅∞®
NXT NXC SCHACHROBOTER: https://www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E


Zurück zu „allgemeine / Nicht-Lego-Robotik und Elektronik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

Lego Mindstorms EV3, NXT und RCX Forum : Haftungsauschluss