Infrarot Strahler/Lampe/Quelle

Atmel, PIC, VEX, Fischertechnik

Moderator: Moderatoren

flonxt
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 141
Registriert: 3. Dez 2009 16:52

Infrarot Strahler/Lampe/Quelle

Beitragvon flonxt » 30. Mai 2010 17:24

Da ich am Samstag ein bisschen Zeit hatte kam ich dazu einen Ir-Strahler zu bauen. Man kann ihn als Ziel benutzen (so wie beim Spybotics) das der Roboter dahin finden soll.


Material:
- 5 IR-Emitter "Osram SFH485 T1 3/4 (bei Conrad alle 5 zusammen 3,75€
- Batteriehalterung für Microbatterien (AAA) (bei Conrad 0,85€)
- 6x2 Legostein
- 6x2 Legoplatte mit 5 Löchern
- Kabel
- Batterie (Micro, AAA)
- Sekundenkleber
- Gewebeband
- Faden


Werkzeug:
- Lötkolben + Lötzinn
- "Skalpel"
- Metallstab (mit dem macht man meistens so kleine Löcher für die Schrauben)
- Hammer

und hier die Anleitung:

1. Zuerst höhlt man den 6x2 Stein aus und macht 2 kleine Löcher rein (1 links, 1 rechts).

Bild
Bild

2. Dann nimmt man zwei ca. 10cm lange Kabel und entfernt 5 kleine Stellen in einem Abstand von ca. 1cm der Isolation.
Bild

3. Jetzt lötet man die 5 LEDs (auf die richtige Polung achten (die kürzere Lötfahne ist -, Kathode)) an die zwei Kabel, sodass einmal links und einmal rechts die längere Seite absteht. Die langen Lötfahnen abschneiden. Dannach schiebt man die LEDs durch die Löcher in der 6x2 Platte und klebt die LEDs fest.

Schaltplan (ich bin mir nicht sicher)
Bild

Bild

4. Dann nur noch die Kabel durch die Löcher des 6x2 Steins schieben und mit der Batteriehalterung verlöten. Dannach die Batteriehalterung und die Platte am Stein festkleben.
Bild

5. An die Batterie einen kurzen Faden kleben damit man die Batterie nachher wieder leichter aus der Halterung bekommt
Bild

...und fertig!!

Bild
Bild
das helle lila Licht sieht man nur mit der Kamera mit dem Auge sieht man nur schwaches rotes Licht.
Zuletzt geändert von flonxt am 3. Jun 2010 14:51, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Sebi
Administrator
Administrator
Beiträge: 1946
Registriert: 11. Jan 2008 14:28
Wohnort: Aub
Kontaktdaten:

Beitragvon Sebi » 30. Mai 2010 17:34

Sehr Schön.
Aber der kurze Draht bei einder LED ist (normaler weise) -/Kathode!

flonxt
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 141
Registriert: 3. Dez 2009 16:52

Beitragvon flonxt » 30. Mai 2010 17:37

danke ich hab es geändert

Benutzeravatar
Sebi
Administrator
Administrator
Beiträge: 1946
Registriert: 11. Jan 2008 14:28
Wohnort: Aub
Kontaktdaten:

Beitragvon Sebi » 30. Mai 2010 17:48

War immer noch falsch. Ich habs geändert und die Bilder ohne Werbung verlinkt.
EDIT: Im Schaltplan fehlt die Polung der Batterie, und die Punkte fehlen an den Kreuzungen fehlen.

flonxt
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 141
Registriert: 3. Dez 2009 16:52

Beitragvon flonxt » 30. Mai 2010 17:51

wie geht die werbung den weg

Benutzeravatar
Sebi
Administrator
Administrator
Beiträge: 1946
Registriert: 11. Jan 2008 14:28
Wohnort: Aub
Kontaktdaten:

Beitragvon Sebi » 30. Mai 2010 17:56

Man muss statt:
http://s5.directupload.net/file/d/2175/2gnnxyaz.jpg
das hier verlinken:
http://s5.directupload.net/images/100530/2gnnxyaz.jpg

also:"file/d/2175/" durch "images/100530/" ersetzen.


Zurück zu „allgemeine / Nicht-Lego-Robotik und Elektronik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

Lego Mindstorms EV3, NXT und RCX Forum : Haftungsauschluss