Touch Sensor Multiplexer bauen: Wie an NXT anschließen?

Atmel, PIC, VEX, Fischertechnik

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
horst94
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 81
Registriert: 1. Sep 2007 17:05

Touch Sensor Multiplexer bauen: Wie an NXT anschließen?

Beitragvon horst94 » 25. Dez 2011 18:26

Hallo,
ich möchte nach http://lego.brandls.info/legsensor.htm#Multiplexer einen Touch Sensor Multiplexer bauen.
Die Widerstände werde ich dann jedoch auf eine Lochrasterplatine löten und die RXC-Sensoren mit Steckern bestücken.
Soweit alles klar.
Wie schließe ich dann aber die Widerstandskette bzw. den ganzen Multiplexer an den NXT an? Dieser hat ja 6-polige Anschüsse.
Einfach an Pin 1 (Analog) und Pin 2 (GND)?

Gruß
Horst94

Benutzeravatar
HaWe
Administrator
Administrator
Beiträge: 5402
Registriert: 11. Jan 2006 21:01
Wohnort: ein kleiner Planet in der Nähe von Beteigeuze

Re: Touch Sensor Multiplexer bauen: Wie an NXT anschließen?

Beitragvon HaWe » 25. Dez 2011 18:33

ja genau.
NXT-Kabel durchschneiden, schwarze Ummantelung 2cm entfernen,
dann an die weiße und die schwarze Litze anschließen (ANA+ / GND = PIN 1+2))
Gruß,
HaWe
±·≠≈²³αβγδε∂ζλμνπξφωΔΦ≡ΠΣΨΩ∫√∀∃∈∉∧∨¬⊂⊄∩∪∅∞®
NXT NXC SCHACHROBOTER: https://www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E

Benutzeravatar
horst94
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 81
Registriert: 1. Sep 2007 17:05

Re: Touch Sensor Multiplexer bauen: Wie an NXT anschließen?

Beitragvon horst94 » 25. Dez 2011 18:55

Danke Ford Perfect.
Ich denke dann, dass ich die Werte dann mit SensorRaw(port) [NXC] auslesen kann. Doch was ist das dann überhaupt für eine Größe?
Und wie niedrig darf der Gesamtwiderstand überhaupt sein?

Benutzeravatar
HaWe
Administrator
Administrator
Beiträge: 5402
Registriert: 11. Jan 2006 21:01
Wohnort: ein kleiner Planet in der Nähe von Beteigeuze

Re: Touch Sensor Multiplexer bauen: Wie an NXT anschließen?

Beitragvon HaWe » 25. Dez 2011 19:29

SensorRaw = 10-Bit AD
= 0...1024
eben irgendwas dazwischen ;)
schätze Rmax = 8-10kΩ

ich habe übrigens die Widerstände parallel verschaltet:
200 - 400 - 800 - 1600 Ω

dann sind die Toleranzen und Schwellenwerte gut diskriminant ;)
Gruß,
HaWe
±·≠≈²³αβγδε∂ζλμνπξφωΔΦ≡ΠΣΨΩ∫√∀∃∈∉∧∨¬⊂⊄∩∪∅∞®
NXT NXC SCHACHROBOTER: https://www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E

Benutzeravatar
horst94
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 81
Registriert: 1. Sep 2007 17:05

Re: Touch Sensor Multiplexer bauen: Wie an NXT anschließen?

Beitragvon horst94 » 25. Dez 2011 19:35

Aber was misst der NXT den beim 10-Bit AD ?

EDIT: Ich finde nur 220 und 470 Ohm Widerstände, wie kommst du an 200 und 400 Ohm Widerstände?

Ich hoffe ich nerve nicht mit meinen ganzen Fragen :D
Zuletzt geändert von horst94 am 25. Dez 2011 19:37, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
HaWe
Administrator
Administrator
Beiträge: 5402
Registriert: 11. Jan 2006 21:01
Wohnort: ein kleiner Planet in der Nähe von Beteigeuze

Re: Touch Sensor Multiplexer bauen: Wie an NXT anschließen?

Beitragvon HaWe » 25. Dez 2011 19:36

den Spannungsabfall (oder Strom?) zwischen ANA und GND (CMIIW)
ist aber wurscht, Hauptsache du kriegst mit Widerständen messbare Werte (und das kriegst du, probiere es einfach aus mit Festwiderständen)
Gruß,
HaWe
±·≠≈²³αβγδε∂ζλμνπξφωΔΦ≡ΠΣΨΩ∫√∀∃∈∉∧∨¬⊂⊄∩∪∅∞®
NXT NXC SCHACHROBOTER: https://www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E

Benutzeravatar
horst94
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 81
Registriert: 1. Sep 2007 17:05

Re: Touch Sensor Multiplexer bauen: Wie an NXT anschließen?

Beitragvon horst94 » 25. Dez 2011 19:39

Jo,l das werde ich. Jetzt muss ein Kabel dran glauben :D
Dir noch schöne Weihnachten :-) Ich melde mich bei Problemen.

Benutzeravatar
horst94
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 81
Registriert: 1. Sep 2007 17:05

Re: Touch Sensor Multiplexer bauen: Wie an NXT anschließen?

Beitragvon horst94 » 2. Jan 2012 21:04

So, auf dem Steckbrett funktioniert mein Multiplexer jetzt :-)

Die Frage, was der AD-Wandle des NXTs misst, konnte ich durch folgende Seiten klären:
http://www.brickengineer.com/pages/2009/10/05/interface-a-potentiometer-to-the-nxt/
http://sebastian-deppisch.de/index.php?page=ntc-nxt

Vielleicht hilft es anderen, die auch solche Fragen haben :)

Dort findet sich auch eine Formel, wie man aus dem RAW-Wert den Widerstand berechnen kann.
Das habe ich mir jetzt zu nutze gemacht, sodass ich keine Tabelle mit den ganzen 16 Möglichkeiten (bei 4 Tastsensoren) erstellen musste.

@Ford Perfect: Das Abisolieren hat mit einer kerze ganz gut funktioniert, aber ist auch ganz schön geruchsbelästigend :-D
Zuletzt geändert von horst94 am 2. Jan 2012 21:16, insgesamt 2-mal geändert.


Zurück zu „allgemeine / Nicht-Lego-Robotik und Elektronik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kay und 9 Gäste

Lego Mindstorms EV3, NXT und RCX Forum : Haftungsauschluss