Druckluftdose

Atmel, PIC, VEX, Fischertechnik

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Marius
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 91
Registriert: 3. Jan 2009 21:02
Wohnort: Oberlenningen
Kontaktdaten:

Druckluftdose

Beitragvon Marius » 2. Mär 2012 15:30

Hallo, ich suche eine Dose, die ich in meinen Pneumatikroboter einbauen kann, damit dieser dann mit einem Motor oben draufdrücken kann und den Zylindern neue Druckluft zuführen kann.

Ich kann aber nur Dosen mit Reinigungsspray finden oder welche, die leicht entflammbar sind.

Gibts Dosen, die nicht entzündliche Druckluft enthalten oder kann ich so eine Dose trozdem verwenden?

Danke im vorraus

Benutzeravatar
Alphasucht
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 111
Registriert: 21. Mär 2011 19:03
Wohnort: Berlin

Re: Druckluftdose

Beitragvon Alphasucht » 2. Mär 2012 18:12

Hab leider gesehen, dass mein Vorschlag Propan/Butan enthält. :?

Benutzeravatar
HaWe
Administrator
Administrator
Beiträge: 5392
Registriert: 11. Jan 2006 21:01
Wohnort: ein kleiner Planet in der Nähe von Beteigeuze

Re: Druckluftdose

Beitragvon HaWe » 2. Mär 2012 18:21

Es gibt m.W. Druckluftdosen zur Reinigung z.B. für Computerbauteile, die sind mit Stickstoff gefüllt. Außerdem müsste es eigentlich Kohlendioxid-Kartuschen geben (für Lebensmittel, Getränke).

(Lego-Pneumatik verträgt aber die hohen Drücke > 3-4 bar gar nicht. Ich würde immer eine eigene Lego-Pneumatik-Pumpe bauen mit mehreren Air-Tanks, ist doch gar nicht so schwer...)
Gruß,
HaWe
±·≠≈²³αβγδε∂ζλμνπξφωΔΦ≡ΠΣΨΩ∫√∀∃∈∉∧∨¬⊂⊄∩∪∅∞®
NXT NXC SCHACHROBOTER: https://www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E

Benutzeravatar
Marius
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 91
Registriert: 3. Jan 2009 21:02
Wohnort: Oberlenningen
Kontaktdaten:

Re: Druckluftdose

Beitragvon Marius » 2. Mär 2012 18:29

da tun sich aber meine Motoren schwer, ab 3 Bar geht gar nichts mehr. Ich habs mit den großen versucht (klammer entfernt) und mit den kleinen. Der Robo wiegt ca 5 Kilo.

Benutzeravatar
The Mind
Schreibt ab und zu
Schreibt ab und zu
Beiträge: 21
Registriert: 12. Jan 2012 12:33
Wohnort: Burgdorf bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Druckluftdose

Beitragvon The Mind » 3. Mär 2012 22:08

Mir fallen da spontan auch Co2 kartuschen von Luftpistolen und Getränkesprudlern ein. Aber der Druck wird dir die Lego Pneumatik schrotten. Allerdings gibt es auch Druckminderer dür die Getränke CO2 Flaschen..
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.


Zurück zu „allgemeine / Nicht-Lego-Robotik und Elektronik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste

Lego Mindstorms EV3, NXT und RCX Forum : Haftungsauschluss