Welche Pins für einen Taster

EV3, NXT, Tetrix, Wedo... NXT-kompatible Zweit/Drittanbieter...

Moderator: Moderatoren

MarkusK83
Neuer Schreiber
Neuer Schreiber
Beiträge: 1
Registriert: 17. Dez 2016 12:45

Welche Pins für einen Taster

Beitragvon MarkusK83 » 28. Dez 2016 19:31

Hallo alle zusammen...

Einen Belegungsplan für die Pins hätte ich für die Westernstecker schon hier im Forum gefunden.

Jetzt weiß ich leider nur noch nicht, welche 2 Pins ich auf der Sensorseite verwenden muß, um einen Taster anzulöten.

Ich möchte eben einen kleinen runden Taster, den ich schon in ein Legosteinchen eingebaut habe, an eine Leitung anlöten um die Tastfunktion damit zu realisieren. Ich muß dazu sagen, dass ich leider auch keinen original Lego-Taster habe, ansonsten hätte ich es ja durchmessen können, welche 2 Litzen dafür zuständig sind.

Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.

Gruß Markus

Benutzeravatar
HaWe
Administrator
Administrator
Beiträge: 5399
Registriert: 11. Jan 2006 21:01
Wohnort: ein kleiner Planet in der Nähe von Beteigeuze

Re: Welche Pins für einen Taster

Beitragvon HaWe » 28. Dez 2016 20:06

hallo,
willkommen hier im Forum!
beim NXT passt Pin1/weiß gegen Pin3/rot, das war's schon.
Beim EV3 bin ich mir nicht ganz sicher, da zusätzlich noch Pin2/schwarz für die autodetect-Funktion zuständig ist, damit also der korrekte Sensortyp gemessen wird. Pin2 auf GND soll z.B. angeblich für i2c kodieren, was beim Taster aber falsch ist, denn hier handelt es sich ja um einen analogen Typ (ADC) mit Schwellwert für true/false, aber für die hier korrekte Kodier-Beschaltung habe ich leider im Moment keine Quelle zur Hand
Gruß,
HaWe
±·≠≈²³αβγδε∂ζλμνπξφωΔΦ≡ΠΣΨΩ∫√∀∃∈∉∧∨¬⊂⊄∩∪∅∞®
NXT NXC SCHACHROBOTER: https://www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E

Benutzeravatar
admin
Administrator
Administrator
Beiträge: 1408
Registriert: 14. Okt 2003 09:59
Wohnort: Salzbergen
Kontaktdaten:

Re: Welche Pins für einen Taster

Beitragvon admin » 28. Dez 2016 20:23

8 Bit = 1 Byte | 20 Bit = 1 Kiste
meine Homepage
RobotC.de
EV3 & NXT Wissen

Benutzeravatar
HaWe
Administrator
Administrator
Beiträge: 5399
Registriert: 11. Jan 2006 21:01
Wohnort: ein kleiner Planet in der Nähe von Beteigeuze

Re: Welche Pins für einen Taster

Beitragvon HaWe » 28. Dez 2016 21:46

Hallo Frank, das auf deiner Seite ist das alte NXT-Layout, bei dem sowohl pin3 als auch pin2 beide immer auf GND sind.
Beim EV3 hat der pin2 eine eigene Funktion, er codiert für den autodetect-Sensortype/~mode. Damit also ein Taster zwischen pin 1+3 richtig als Taster erkannt wird, muss u.a. mit pin2 auf "ADC/Touch" eingestellt werden, dafür suche ich gerade das richtige Volt-Preset.

Außerdem sind bei deinem Bild die gegenüberliegenden Stecker von der Pin-Reihenfolge her falsch zugeordnet.
Das hier ist die richtige:
viewtopic.php?f=79&t=4417#p38163
Pin2 Schwarz NXT: GND (-) !!! für EV3: autodetect-Funktion! GND zB. für I2C !!!
Pin6 SDA (digital, I²C: Serial DAta Line) und bei EV3 auch analog ADC (gegen pin 3 ==GND)
Bild

Pin1 Weiß ANA Analog (ADC): +5V Vref (per 10k Pullup)
Pin2 Schwarz NXT: GND (-) !!! für EV3: autodetect-Funktion! GND zB. für I2C !!! (andere Sensoren andere Level)
Pin3 Rot GND (-)
pin4 Grün +4,3V 20mA
Pin5 Gelb SCL (digital, I²C: Serial CLock Line)
Pin6 Blau SDA (digital, I²C: Serial DAta Line) und bei EV3 auch analog ADC (gegen pin 3 ==GND)
Gruß,
HaWe
±·≠≈²³αβγδε∂ζλμνπξφωΔΦ≡ΠΣΨΩ∫√∀∃∈∉∧∨¬⊂⊄∩∪∅∞®
NXT NXC SCHACHROBOTER: https://www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E

Benutzeravatar
HaWe
Administrator
Administrator
Beiträge: 5399
Registriert: 11. Jan 2006 21:01
Wohnort: ein kleiner Planet in der Nähe von Beteigeuze

Re: Welche Pins für einen Taster

Beitragvon HaWe » 29. Dez 2016 11:42

so - hier ist wohl die Übersicht, sie zeigt, dass außer pin2 in wechselnder Vorbelegung auch noch weitere Pins nötig sind, damit Sensoren richtig konfiguriert und dann auch korrekt gelesen werden können:

lms_autodetect.jpeg

Quelle: https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A ... =6AQHrygCN

ist leider alles extrem kompliziert beim EV3, beim NXT ging das alles sehr einfach über simple manuelle settings :evil:
Gruß,
HaWe
±·≠≈²³αβγδε∂ζλμνπξφωΔΦ≡ΠΣΨΩ∫√∀∃∈∉∧∨¬⊂⊄∩∪∅∞®
NXT NXC SCHACHROBOTER: https://www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E

Benutzeravatar
HaWe
Administrator
Administrator
Beiträge: 5399
Registriert: 11. Jan 2006 21:01
Wohnort: ein kleiner Planet in der Nähe von Beteigeuze

Re: Welche Pins für einen Taster

Beitragvon HaWe » 29. Dez 2016 23:20

noch eine Besonderheit der EV3 pins vs. NXTpins:
für NXT Touch Sensoren verwendet der EV3 pin 1 gegen pin 3,
die eigentlichen EV3 Touch Sensoren werden aber per pin 6 gegen pin 3 gemessen, und pin 1 wird als ID Pin verwendet - was die Verwirrung insgesamt nicht kleiner macht....

Bild
Pin1 Weiß ANA Analog (ADC): +5V Vref (per 10k Pullup)
Pin2 Schwarz NXT: GND (-) !!! für EV3: autodetect-Funktion! GND zB. für I2C !!! (andere Sensoren andere Level)
Pin3 Rot GND (-)
pin4 Grün +4,3V 20mA
Pin5 Gelb SCL (digital, I²C: Serial CLock Line)
Pin6 Blau SDA (digital, I²C: Serial DAta Line) und bei EV3 auch analog ADC (gegen pin 3 ==GND)

Dennoch kann man versuchen, externe Fremd-Schalter wie einen NXT-Touch aussehen zu lassen, damit man ihn wie die NXT-Touch per pin 1 gegen 3 messen kann.

Damit die ursprüngliche 5V Spannung an pin 1 beim Drücken des Schalters nicht unter 100mV fällt (so las ich gerade), hat der NXT Touch einen 2,2 KOhm Widerstand in Reihe zum Schalter liegen, welcher verhindert, dass die Spannng im gedrückten ZUstand unter 100mV fällt, und daher der Touch Sensor nicht fälschlich wie ein NXT Color Sensor erscheint (bei dem pin 1 zwischen 0-100mV liegen darf).

Die Sache wird also immer konfuser, aber immerhin prinzipiell noch lösbar... :twisted:
Gruß,
HaWe
±·≠≈²³αβγδε∂ζλμνπξφωΔΦ≡ΠΣΨΩ∫√∀∃∈∉∧∨¬⊂⊄∩∪∅∞®
NXT NXC SCHACHROBOTER: https://www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E

Benutzeravatar
admin
Administrator
Administrator
Beiträge: 1408
Registriert: 14. Okt 2003 09:59
Wohnort: Salzbergen
Kontaktdaten:

Re: Welche Pins für einen Taster

Beitragvon admin » 30. Dez 2016 21:14

Perfekt, danke!!!! und guten Rutsch
8 Bit = 1 Byte | 20 Bit = 1 Kiste
meine Homepage
RobotC.de
EV3 & NXT Wissen

Benutzeravatar
HaWe
Administrator
Administrator
Beiträge: 5399
Registriert: 11. Jan 2006 21:01
Wohnort: ein kleiner Planet in der Nähe von Beteigeuze

Re: Welche Pins für einen Taster

Beitragvon HaWe » 30. Dez 2016 21:55

immer gern, und guten Rutsch zurück! :)
Gruß,
HaWe
±·≠≈²³αβγδε∂ζλμνπξφωΔΦ≡ΠΣΨΩ∫√∀∃∈∉∧∨¬⊂⊄∩∪∅∞®
NXT NXC SCHACHROBOTER: https://www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E

Technicmaster0
Schreibt super viel
Schreibt super viel
Beiträge: 376
Registriert: 22. Dez 2010 12:36
Wohnort: In Berlin rechts abbiegen
Kontaktdaten:

Re: Welche Pins für einen Taster

Beitragvon Technicmaster0 » 11. Jan 2017 01:32

Man kann übrigens den Schaltplan der Sensoren im Appendix vom entsprechenden HDK nachlesen. Das dürfte der einfachste Weg sein.

Benutzeravatar
HaWe
Administrator
Administrator
Beiträge: 5399
Registriert: 11. Jan 2006 21:01
Wohnort: ein kleiner Planet in der Nähe von Beteigeuze

Re: Welche Pins für einen Taster

Beitragvon HaWe » 11. Jan 2017 09:33

aber doch nicht, wenn man übliche Standard-Sensoren anschließen will (hier: Standard-Buttons/Taster), darum ging es doch im TOP.
Gruß,
HaWe
±·≠≈²³αβγδε∂ζλμνπξφωΔΦ≡ΠΣΨΩ∫√∀∃∈∉∧∨¬⊂⊄∩∪∅∞®
NXT NXC SCHACHROBOTER: https://www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E

Technicmaster0
Schreibt super viel
Schreibt super viel
Beiträge: 376
Registriert: 22. Dez 2010 12:36
Wohnort: In Berlin rechts abbiegen
Kontaktdaten:

Re: Welche Pins für einen Taster

Beitragvon Technicmaster0 » 11. Jan 2017 11:28

Gerade für die Berührungssensoren verwendet Lego auch normale Taster und Widerstände. Hier ein Beispiel für den EV3 Touch Sensor:
Bild
(Quelle: https://www.lego.com/en-us/mindstorms/downloads; EV3 Hardware Developer Kit)
Der Berührungssensor vom NXT ist sogar noch einfacher.

Benutzeravatar
HaWe
Administrator
Administrator
Beiträge: 5399
Registriert: 11. Jan 2006 21:01
Wohnort: ein kleiner Planet in der Nähe von Beteigeuze

Re: Welche Pins für einen Taster

Beitragvon HaWe » 11. Jan 2017 12:01

jein, es sind nicht nur "normale" Schalter, wie sie im normalen Elektronikhandel erhältlich sind und wie sie der OP verwenden will, es sind Schalter plus weitere verbundene Bauteile (hier div. Widerstände).

Ntl hast du Recht, dass man die recht komplizierte EV3-Touch- Schaltung als Vorlage nehmen kann.

Man muss aber wschl nicht alles so kompliziert nachbauen, wie hier im Schaltbild gezeigt, es reicht wohl die einfachere Beschaltung
Standarschalter an pin1, dann 2.2k, dann weiter an Pin3,
und pin 2 an GND (z.B. direkt mit pin 3 verbinden).

Bin gespannt, ob das wirklich so funktioniert, eine Rückmeldung wäre schön.
Gruß,
HaWe
±·≠≈²³αβγδε∂ζλμνπξφωΔΦ≡ΠΣΨΩ∫√∀∃∈∉∧∨¬⊂⊄∩∪∅∞®
NXT NXC SCHACHROBOTER: https://www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E

Technicmaster0
Schreibt super viel
Schreibt super viel
Beiträge: 376
Registriert: 22. Dez 2010 12:36
Wohnort: In Berlin rechts abbiegen
Kontaktdaten:

Re: Welche Pins für einen Taster

Beitragvon Technicmaster0 » 11. Jan 2017 12:38

Die von dir genannte Schaltung ist 1:1 der Schaltplan von einem NXT Schalter (der wie ich geschrieben habe etwas einfacher ist).

Benutzeravatar
HaWe
Administrator
Administrator
Beiträge: 5399
Registriert: 11. Jan 2006 21:01
Wohnort: ein kleiner Planet in der Nähe von Beteigeuze

Re: Welche Pins für einen Taster

Beitragvon HaWe » 11. Jan 2017 12:40

ok, aber auch dann geht es möglicherweise noch einfacher...
(ps, überraschenderweise wird hier im Schaltbid auch wie bei den neuen EV3-Touch gegen pin 6 gegen 3 gemessen, nicht 1 gegen 3 wie bei NXT Touch üblich)
Gruß,
HaWe
±·≠≈²³αβγδε∂ζλμνπξφωΔΦ≡ΠΣΨΩ∫√∀∃∈∉∧∨¬⊂⊄∩∪∅∞®
NXT NXC SCHACHROBOTER: https://www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E

Technicmaster0
Schreibt super viel
Schreibt super viel
Beiträge: 376
Registriert: 22. Dez 2010 12:36
Wohnort: In Berlin rechts abbiegen
Kontaktdaten:

Re: Welche Pins für einen Taster

Beitragvon Technicmaster0 » 11. Jan 2017 12:45

Man könnte probieren, Pin 2 und Pin 3 nicht miteinander zu verbinden aber das ist den Aufwand nicht wert (weil die Pins ja eh direkt nebeneinander liegen). Bleibt noch der Widerstand aber auf den kann man auch nicht verzichten, da man sonst bei geschlossenem Schalter einen Kurzschluss hat.


Zurück zu „Lego® Mindstorms Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste

Lego Mindstorms EV3, NXT und RCX Forum : Haftungsauschluss