Kakau Mixer

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Motti
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 219
Registriert: 19. Dez 2007 13:22
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Kakau Mixer

Beitragvon Motti » 2. Feb 2010 18:25

Hallo liebe Mindstormler und Mindstormlerinnen,

nach nun ziemlich genau 9 Monaten melde ich mal wieder hier im Forum und widme mich dem Mindstorms(Lego Technik). Ich habe mir auch schon ein Projekt (oder wie man es ausdrücken will) überlegt.

Ich will einen Milch- und Kakauspenderumrührausgaberoboter bauen!

1. Milch:

Ich habe mir eine Konstruktion überlegt:

Bild

müsste do eigentlich klappen, oder ?

2. Kakau:

ICh weis noch nicht ganz wie ich das machen soll !
Ich könnte vielicht eine Art Schaufel bauen die immer was rauslöffelt.

Gibt mir bitte Vorschläge!


3. Der Umrührer:

Hierfürh werd ich einen Motor mit einem anderen Motor runterlassen, und an dem einen Motor ist ein Mix Stab befestigt.



Wenn ihr weitere Anregungen habt, was ich hinzufügen könnte, schreibt es bitte einfach hier!


Schöne Grüße Motti


Ps.: Wenn ihr nicht versteht wie ich das mit der Milch auf der Zeichung meine schreibt mich einfach an!

mindstormsler
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 240
Registriert: 17. Sep 2008 12:06

Beitragvon mindstormsler » 2. Feb 2010 18:28

http://www.youtube.com/watch?v=Gkz7E2IGQAA

vll. eine kleine Inspiration

Benutzeravatar
Motti
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 219
Registriert: 19. Dez 2007 13:22
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitragvon Motti » 2. Feb 2010 18:38

Ok. Erst einmal vielen dank fürs viedeo!
Mir ist eben noch ein Einfall gekommen!
Und zwar das die Milch warm ist (heis).
Hat einer eine Idee wie ich das bewerstelligen konnte?

mindstormsler
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 240
Registriert: 17. Sep 2008 12:06

Beitragvon mindstormsler » 2. Feb 2010 18:50

z.B.
Kochtopf auf Herdplatte stellen
in Kochtopf Milch und Pumpe.

Allerdings geht die Pumpe dann schnell drauf, weg. der Milch, und der hohen Temp.
Ich würde dir nichts mit Milch empfehelen, klebt überall...
verfängt sich auch in magnetventilen...


Deshalb bau ich jetzt auch eine Teemaschine :D
Das Wasser bring ich mit einem Heißwasserbereiter schnell heiß.
Allerdings würde ich da auch keine Mili einfüllen.

Benutzeravatar
Motti
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 219
Registriert: 19. Dez 2007 13:22
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitragvon Motti » 2. Feb 2010 19:14

darum hab ich mir ja auch die konstruktion die ich gezechnet hab ausgedacht !
Das kmmt die Milch nicht in berührung mit der Pumpe!

Ich habe es gewusst, ihr versteht meine Zecinung nicht!

Also die pumpe erzeugt halt Luft die in die Flasche gepumpt wird. In der Flasche entsteht nun ein Druck. Dieser Druck wird ausgeglichen, indem die Milch durch den Schlauch, der in der Milch endet, ausgeglichen.

Benutzeravatar
N X T
Schreibt super viel
Schreibt super viel
Beiträge: 426
Registriert: 13. Jan 2008 15:01
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitragvon N X T » 2. Feb 2010 20:05

Eigentlich sollte man das verstehen.

Und es funktioniert 100 Prozentik

<object width="500" height="405"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/JFMENA-7X3k&hl=de_DE&fs=1&border=1"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/JFMENA-7X3k&hl=de_DE&fs=1&border=1" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="500" height="405"></embed></object>
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

http://www.lego-technik-nxt.de.tl/

Benutzeravatar
Motti
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 219
Registriert: 19. Dez 2007 13:22
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitragvon Motti » 2. Feb 2010 20:15

danke danke danke

Jetzt hab ich nur nich das Probllem die Milch warm zu bekommen.

Gruß Motti

Benutzeravatar
Motti
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 219
Registriert: 19. Dez 2007 13:22
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitragvon Motti » 2. Feb 2010 20:51

mir ist was eingefallen weiß jetzt nicht obs funktioniert.


Kann man die Flasche (dachte an eine Plastikflsche vom Lidl zum Beispiel) in heißes Wasser geben. Dann dürfte die Flasche doch nicht kaputt gehen und die Milch dürfte warm werden, oder?

Hat schon einer erfahrungen mit Plastikflaschen in heißer Flüssigkeit gemacht

und leider dehnt sich Milch aus das heißt das sie selbstständig Druck in der Flasche aufbauen. müsste also dann auch ein Schalter in den Schlauch setzen !

Sfz
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 231
Registriert: 27. Dez 2009 00:41
Wohnort: Celle

Beitragvon Sfz » 2. Feb 2010 21:05

Kakao schmeckt auch kalt :D
Ich wüsste nicht woran deine Planung schwitern sollte solange du alles gut abdichtest.
Zuletzt geändert von Sfz am 2. Feb 2010 21:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Motti
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 219
Registriert: 19. Dez 2007 13:22
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitragvon Motti » 2. Feb 2010 21:06

ja ok . das ist ein Argument !


aber was könnte ich anderes nehmen ?


Dann wäre doch eigentlich ein Metallgefäß das man dicht abschließen kann und euch noch zwei Schäuche reinstecken kann.

Benutzeravatar
Dunkle Macht
Enorm-Viel-Schreiber
Enorm-Viel-Schreiber
Beiträge: 749
Registriert: 6. Jun 2008 15:37
Wohnort: Legau
Kontaktdaten:

Beitragvon Dunkle Macht » 3. Feb 2010 15:01

Hmm...

Mit dem geschlossenen Gefäß+erhitzen wäre ich Vorsichtig!

Denn:

Warm machen :arrow: BOOM :arrow: Rießen Sauerei (das kann ich leider aus eigener Erfahrung bestätigen!)

Sfz
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 231
Registriert: 27. Dez 2009 00:41
Wohnort: Celle

Beitragvon Sfz » 3. Feb 2010 16:14

Oder man nutzt den dabei enstehenden druck speichert ihn und ruft ihn bei Notwendigkeit wieder ab... Kann man sich die Pneumatikpumpe sparen.

Benutzeravatar
Danifrei
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 113
Registriert: 9. Mär 2008 16:09
Wohnort: Unterstammheim

Beitragvon Danifrei » 9. Feb 2010 22:29

Oder dass die Milch gleich durchs erhitzen rausgedrückt wird ohne speichern.

:arrow: Milch warm
:arrow: Milch draussen
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.
Konfuzius

Linus
Enorm-Viel-Schreiber
Enorm-Viel-Schreiber
Beiträge: 512
Registriert: 13. Jul 2007 15:50

Beitragvon Linus » 10. Feb 2010 00:53

Danifrei hat geschrieben:Oder dass die Milch gleich durchs erhitzen rausgedrückt wird ohne speichern.

:arrow: Milch warm
:arrow: Milch draussen

Das kann man gerne mal ausprobieren, aber die wird sich nicht stark genaug ausdehnen. Oder läuft dir ein Milchtopf über, wenn die Milch wärmer wird? Der Unterschied ist sehr gering.
RWTH - Mindstorms NXT Toolbox for MATLAB - www.mindstorms.rwth-aachen.de
Beispielvideo mit der Toolbox in Aktion

Sfz
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 231
Registriert: 27. Dez 2009 00:41
Wohnort: Celle

Beitragvon Sfz » 10. Feb 2010 06:24

Aber die Luft die in deinem Behälter ist dehnt sich aus.
Es geht ja nicht um die Ausdehnung der Milch, sondern um die Vergrößerung des Gesamtvolumens.


Zurück zu „Tetrix, Lego Technik, Wedo ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Lego Mindstorms EV3, NXT und RCX Forum : Haftungsauschluss