Meine ersten Fahrversuche

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
admin
Administrator
Administrator
Beiträge: 1408
Registriert: 14. Okt 2003 09:59
Wohnort: Salzbergen
Kontaktdaten:

Meine ersten Fahrversuche

Beitragvon admin » 24. Aug 2010 07:19

Hier die erste Fahrt:

Das für die FIRST Tech Challenge (Firma First - siehe auch First Lego League) vorgeschriebene Bauset besteht neben dem NXT-Brick aus TETRIX, ein System, das sich unter anderem dadurch auszeichnet, das seine Teile aus Metall sind. Da es kompatibel mit dem NXT ist, lassen sich damit besonders stabile und belastbare NXT-gesteuerte Roboter bauen.

Pitsco, eine renommierter US-amerikanischer Anbieter für Bedarf für den wissenschaftlichen Schulunterricht, bietet nun das TETRIX-System für jedermann an; es ist zwar ein großes Stück teuerer als ein NXT-Kit, dürfte aber dennoch für jeden interessant sein, der schon mal über Roboter jenseits der Möglichkeiten des NXT-Set nachgedacht hat.



Fehleranalyse von 2010 – Rusticus I und Ausblick

Das Problem waren und sind die Ultraschallsensoren von Lego:
Tatsächliche Entfernung Gemessene Entfernung
5 9
10 15
20 27
30 32
39 43
40 44

Die Werte schwanken stark und es scheint keinen Zusammenhang zwischen Entfernung und Fehler zu geben. Daher löst auch ein internes Fehlerkorrigieren oder ein Setzen des Nullpunkts das Problem nicht. Zudem trifft bei diesen Versuchen auch das Ultraschallsignal annähernd senkrecht auf das Hindernis auf, bei gekrümmten Hindernissen dürfte es hier zu noch größeren Messfehlern kommen.



Ich fange jetzt mit der Verbesserung von Rusticus an: Rusticus II

Vorhaben: 2 Kameras, Infrarotsensoren, Kompasssensor, 2 Radencoder, 2 Bumper für sehr leichten Kontakt mit Pflanzen (korrektur)

3 Servos zur Lenkung

Bild
8 Bit = 1 Byte | 20 Bit = 1 Kiste
meine Homepage
RobotC.de
EV3 & NXT Wissen

Benutzeravatar
Socko
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 147
Registriert: 11. Aug 2010 13:00
Wohnort: In Ostwestfalen-Lippe

Beitragvon Socko » 24. Aug 2010 07:37

Hallo Admin!

Tolles teil, hat bestimmt ein Batzen Geld gekostet! Tetrix ist nunmal
nicht das günstigste...

Ist das dein Roboter? (Respekt!)

Ist Tetrix eine art Metallbaukasten (mit schrauben)?
Oder eher Fischertechnik aus Metall (zum stecken)?

Wozu ist überhaupt dieser Propeller hinten an dem NXT Motor?

Danke das Ihr meine fragen beantwortet Socko
:lol:
Braucht irgendjemand ein WLAN-Kabel? Ich hab noch welche auf Lager.


ES LEBE DAS MINDSTORMSFORUM!Bild
Der Sackboy im Avatar ist ein objekt aus dem Spiel Little Big Planet (TM) von Media Molecule.

Benutzeravatar
admin
Administrator
Administrator
Beiträge: 1408
Registriert: 14. Okt 2003 09:59
Wohnort: Salzbergen
Kontaktdaten:

Beitragvon admin » 24. Aug 2010 08:53

Hallo

Jo, is meiner. Schau in unser Lexikon: http://wiki.mindstormsforum.de/doku.php?id=tetrix

Alles zum Schrauben. Auch eigene Kreationen und Metalle kann man verwerten. Hinten ist kein Propeller, sondern ein selbstgebauter Encoder.
Ein Test wie gesagt.

Mehr Fotos findest du auf meiner Roboterseite unter www.roboterteam.de

Gruß Frank
8 Bit = 1 Byte | 20 Bit = 1 Kiste
meine Homepage
RobotC.de
EV3 & NXT Wissen


Zurück zu „Tetrix, Lego Technik, Wedo ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Lego Mindstorms EV3, NXT und RCX Forum : Haftungsauschluss