Geisterbahn fragen

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Socko
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 147
Registriert: 11. Aug 2010 13:00
Wohnort: In Ostwestfalen-Lippe

Geisterbahn fragen

Beitragvon Socko » 27. Aug 2010 20:26

Hallo Leute !

Ich wollte eine Lego Geisterbahn bauen, und wollte fragen,
ob man die Gondeln in der Geisterbahn ohne Kettenglieder
irgendwie antreiben kann.
Es sollte alles Möglichst in Legomännchengröße bleiben.


Hat jemand eine idee?

PS: Ich besitze keine legoschienen, die aufwärts gebogen sind.

Danke schonmal, Socko
Braucht irgendjemand ein WLAN-Kabel? Ich hab noch welche auf Lager.


ES LEBE DAS MINDSTORMSFORUM!Bild
Der Sackboy im Avatar ist ein objekt aus dem Spiel Little Big Planet (TM) von Media Molecule.

Benutzeravatar
musik rcx
Schreibt ab und zu
Schreibt ab und zu
Beiträge: 35
Registriert: 1. Feb 2009 15:43
Wohnort: Stutensee

Beitragvon musik rcx » 4. Sep 2010 12:53

Vielleicht geht es mit einem Faden.

Benutzeravatar
Motti
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 219
Registriert: 19. Dez 2007 13:22
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitragvon Motti » 4. Sep 2010 13:42

Ich wollte auch immer eine Geisterbahn bauen, musste aber auch immer frühzeitig aufhören weil ich keine gute Idee für die Führung der Gondeln hatte.

Ich hab aber was gefunden:

ICh weiß aber nicht ob dir das hilft

Klick

Gruß Motti

Benutzeravatar
Motti
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 219
Registriert: 19. Dez 2007 13:22
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitragvon Motti » 4. Sep 2010 16:24

Ich hab da mal was gebaut:

Bild
Bild
Bild
Bild

natürlich muss da noch ne Gondel dran ...
Gruß Motti

Benutzeravatar
Socko
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 147
Registriert: 11. Aug 2010 13:00
Wohnort: In Ostwestfalen-Lippe

Beitragvon Socko » 5. Sep 2010 16:46

Hi Leute!

Also mit einem Faden geht es nicht , habe ich nämlich schon ausbrobiert.

an Motti: Die Geisterbahn, die du mir zeigtest, kenne ich schon aber die geht
mit kettengliedern.
Meine Geisterbahn ist ungefähr 1,7meter lang. Da geht das was du mir vorgeschlagen hast mangels Zahnräder nicht. Aber GENAU! das gleiche
"Schienensystem" habe ich auch (Mit den runden Steinen).
Du darfst mir nicht böse sein Motti, aber ich finde deine Lösung nicht so elegant, wegen den Stützen und wegen den Stangen an den Gondeln.

Ich weis wohl, dass das eine kniffelige Aufgabe ist , mit dem vorhandenen
Material auszukommen.

Hoffentlich kommt noch was von euch: Socko :D
Braucht irgendjemand ein WLAN-Kabel? Ich hab noch welche auf Lager.


ES LEBE DAS MINDSTORMSFORUM!Bild
Der Sackboy im Avatar ist ein objekt aus dem Spiel Little Big Planet (TM) von Media Molecule.

Benutzeravatar
N X T
Schreibt super viel
Schreibt super viel
Beiträge: 426
Registriert: 13. Jan 2008 15:01
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Geisterbahn fragen

Beitragvon N X T » 9. Sep 2010 16:45

Socko hat geschrieben:Hallo Leute !



PS: Ich besitze keine legoschienen, die aufwärts gebogen sind.



Das heisst du hast schienen, aber keine die nach oben gebogen sind?
Geb mal bei youtube oder so ein lego rollercoaster. ich bin der meinung ich habe mal gesehn, dass da welche, gebogene schienen, einfach um 90° gedreht haben und sie dann befestigt haben. Dann zeigen die enden der schiene aufwärts.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

http://www.lego-technik-nxt.de.tl/

Benutzeravatar
Socko
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 147
Registriert: 11. Aug 2010 13:00
Wohnort: In Ostwestfalen-Lippe

Beitragvon Socko » 10. Sep 2010 14:07

Danke NXT für deine Hilfe.

Aber: Erstens: Ich habe keine schienen
Zweitens:Wenn ich welche hätte, wären die Radien vieeel zu groß!


Trotzdem danke: Socko
Braucht irgendjemand ein WLAN-Kabel? Ich hab noch welche auf Lager.


ES LEBE DAS MINDSTORMSFORUM!Bild
Der Sackboy im Avatar ist ein objekt aus dem Spiel Little Big Planet (TM) von Media Molecule.

Benutzeravatar
Defence1
Schreibt ab und zu
Schreibt ab und zu
Beiträge: 40
Registriert: 16. Sep 2010 07:11
Wohnort: Abenberg

Beitragvon Defence1 » 16. Sep 2010 19:03

Nur mal so als Idee:
wenn deine bahn 1 meter 7 lang ist, eventuell kommen Lego Monorai Schienen für dich in betracht ? die gibt es schon relativ günstig bei Ebay.....

Benutzeravatar
N X T
Schreibt super viel
Schreibt super viel
Beiträge: 426
Registriert: 13. Jan 2008 15:01
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitragvon N X T » 17. Sep 2010 11:25

wenn du unmengen an ketten hast, könnte das hier auch in frage gekommen.
http://www.youtube.com/watch?v=__7wu3KUM7c
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

http://www.lego-technik-nxt.de.tl/

Benutzeravatar
Socko
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 147
Registriert: 11. Aug 2010 13:00
Wohnort: In Ostwestfalen-Lippe

Beitragvon Socko » 17. Sep 2010 12:42

Defence: Was ist denn Monorail?
Passt das denn mit den Radien?
In 6cm muss man eine 90° Kurve hinbekommen können.

NXT: Sagte ich nicht, dass ich keine Kettenglieder besitze?
Braucht irgendjemand ein WLAN-Kabel? Ich hab noch welche auf Lager.


ES LEBE DAS MINDSTORMSFORUM!Bild
Der Sackboy im Avatar ist ein objekt aus dem Spiel Little Big Planet (TM) von Media Molecule.

Benutzeravatar
N X T
Schreibt super viel
Schreibt super viel
Beiträge: 426
Registriert: 13. Jan 2008 15:01
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitragvon N X T » 17. Sep 2010 13:04

Oh, sorry. nicht aufgepasst.

naja. mit den monorail schienen schafst du solche winkel nicht.

Monorail= einschienenbahn

geb ma bei youtube ein: lego monorail. da findst du was.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

http://www.lego-technik-nxt.de.tl/

Benutzeravatar
Defence1
Schreibt ab und zu
Schreibt ab und zu
Beiträge: 40
Registriert: 16. Sep 2010 07:11
Wohnort: Abenberg

Beitragvon Defence1 » 17. Sep 2010 22:00

Hi,
nein Monorail hat größere Radien, das habe ich Überlesen, sorry.
Wie hast du es denn mit einer Schnur versucht ? Hast du mit Umlenkrollen gearbeitet ? wie war der ( die ) Wagen denn an der Schnur besfestigt ?
Ohne Kettenglieder und ohne die Zahnradkonstruktion dürfte die Schnurvariante das einfachste sein, wenn du mit entsprechenden Umlenkrollen und einem Schnurspanner arbeitest.

Benutzeravatar
Socko
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 147
Registriert: 11. Aug 2010 13:00
Wohnort: In Ostwestfalen-Lippe

Beitragvon Socko » 18. Sep 2010 10:20

Ja, also: ich habe ein dickes Surferseil genommen und es zu einem endlosen Ring verschweißt. Es wurde durch ein Zahnrad so gequetscht,
dass es sich fortbewegte. Auf jedenfall sollte es das. Die Surferleine rutschte immer durch und aus der führung. So mit einem Faden habe ich es auch probiert, aber ich wusste nicht wie ich einen endlosen Faden so antreiben soll
, dass er zugkräftig ist und das die Gondeln auch noch am Antrieb ohne
steckenzubleiben vorbeikommen.

Mann! Ganz schön verzwickt!

Gruß: Socko :?
Braucht irgendjemand ein WLAN-Kabel? Ich hab noch welche auf Lager.


ES LEBE DAS MINDSTORMSFORUM!Bild
Der Sackboy im Avatar ist ein objekt aus dem Spiel Little Big Planet (TM) von Media Molecule.

Benutzeravatar
Defence1
Schreibt ab und zu
Schreibt ab und zu
Beiträge: 40
Registriert: 16. Sep 2010 07:11
Wohnort: Abenberg

Beitragvon Defence1 » 18. Sep 2010 10:31

Hi,
als erstes solltest du das nicht mit Zahnrädern Quetschen. nimm eine Riemenscheibe, und lass das seil da durch laufen. Um das seil auf spannung zu halten, nimmst du eine Technic Feder, das eine ende irgendwo in der konstruktion verbaut, das andere mit einem pin und einer Riemenscheibe verbunden, natürlich in einer Führung damit sich da nix drehen kann oder so ( das machst du an einem etwas versteckten, geraden stück, da beim Vorbeifahren die wagen da sehr wahrscheinlich etwas wackeln werden, da ja dort wo der spanner ist, durch die Spannung eine Beule entstehen kann, oder in einer kurve, dann kannst du den spanner gleich als Umlenkrolle verwenden ) die haken mit denen die wagen in das "Seil" greifen, dürfen nicht komplett um das seil greifen, im idealfall gehen die mit einer nadel oder ählichen durch das seil durch, dann rutscht da auch nix aus der Führung beim vorbeifahren an den Rollen. Die Nadel selbst verbindest du dann mit einem Legoteil deiner Wahl ( Bohren, kleben, usw. ) Ist zwar nichts puristisches, aber wird funktionieren, und da du ja mit dem Auskommen möchtest was du hast, die beste Variante.

Benutzeravatar
Motti
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 219
Registriert: 19. Dez 2007 13:22
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitragvon Motti » 18. Sep 2010 15:52

Defence1 hat geschrieben:Hi,
Um das seil auf spannung zu halten, nimmst du eine Technic Feder, das eine ende irgendwo in der konstruktion verbaut, das andere mit einem pin und einer Riemenscheibe verbunden, natürlich in einer Führung damit sich da nix drehen kann oder so ( das machst du an einem etwas versteckten, geraden stück, da beim Vorbeifahren die wagen da sehr wahrscheinlich etwas wackeln werden, da ja dort wo der spanner ist, durch die Spannung eine Beule entstehen kann, oder in einer kurve, dann kannst du den spanner gleich als Umlenkrolle verwenden )


Also ich muss mir das jetzt zum dritten mal durchlesen, weil es einfach zu viele Informationen auf einmal sin. (Ein paar Sätze hab ich rausgelassen, wel die einigermaßen verständlich waren)

Kannst du diese Konstruktion die du da meinst mal bauen und ein Foto hochladen?
Wenn nicht, die einfach nochmal erklären, dass auch ich sie verstehen kann.?!

Motti


Zurück zu „Tetrix, Lego Technik, Wedo ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Lego Mindstorms EV3, NXT und RCX Forum : Haftungsauschluss